Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Orientalisch Im Test: Haci Baba auf der Eisenbahnstraße
Leipzig Essen in Leipzig Orientalisch Im Test: Haci Baba auf der Eisenbahnstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 13.11.2019
Seit über 20 Jahren auf der Eisenbahnstraße: Döner von Haci Baba Quelle: Andre Kempner
Leipzig

Ein Urgestein unter den Dönerläden steht auf der Eisenbahnstraße. Seit 1993 wird im Haci Baba schon Döner verkauft. Für vier Euro bekommt der Gast einen Döner vom Kalb- oder Hähnchenspieß.

Das selbst gemachte Brot hat beim Test überzeugt. Quelle: Andre Kempner

Bei den Soßen gibt es hier eine Vielzahl an Varianten. Neben der Klassischen Soßendreifaltigkeit (Kräuter-Knoblauch-Scharf) kann man noch zwischen Currysoße, Sesampaste, Hummus, einer Rettichsoße sowie einer halb-scharfen und richtig scharfen Soße auswählen. Ein Highlight beim Essen: das Brot. Die rundlichen Fladen werden hier selbst gebacken und sind besonders knackig und frisch.

Ein weiterer Tipp für diejenigen, die vor Ort essen wollen: Am besten sollte man sich an die Fensterfront im ersten Stock setzen. Von dort hat man einen guten Ausblick auf das Geschehen auf der Eisenbahnstraße.

Öffnungszeiten: 9 bis 24 Uhr

Adresse: Eisenbahnstraße 76

Dönerläden im LVZ-Test

Zum Test: Globus Döner in Reudnitz

Zum Test: Lana Döner in Lindenau

Zum Test: Hähnchengrill in Connewitz

Zum Test: Haci Baba an der Eisenbahnstraße

Zum Test: Olive Tree im Zentrum-Süd

Von Lilly Günthner

Wir haben die LVZ-Leser gefragt, wo es für sie den besten Döner gibt. In Connewitz verschlägt es Kebab-Fans gerne auf die Bornaische Straße, an der man freundlich begrüßt wird.

13.11.2019

Wir haben die LVZ-Leser gefragt, wo es für sie den besten Döner gibt. Im Osten vertrauen sie auf eine Institution im Leipziger Kebab-Universum.

13.11.2019

Wo gibt es in Leipzig den besten Döner? Wir haben die LVZ-Leser gefragt – und die fünf meistgenannten Läden getestet.

14.11.2019