Menü
Anmelden
Leipzig Leipzig feiert wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:58 04.07.2021

Leipzig feiert wieder

Darauf haben kleine und große Eisenbahnliebhaber lange warten müssen: Die Parkeisenbahn schnauft wieder um den Auensee. Lokführer Gerd Richter (79) heizte am sonnigen Wochenende seiner Dampflok 03002 ordentlich ein. 56 Fahrgäste können auf der zehnminütigen Rundfahrt mitreisen. Damit der Bahnbetrieb reibungslos klappt, waren am Wochenende acht Vereinsmitglieder im Einsatz, darunter auch Elias Schumann als Bahnaufsicht (Foto). Wie die Fahrgäste haben auch sie das Ende des Lockdowns lange herbeigesehnt. Der Parkeisenbahn-Verein ist nichtzuletzt dringend auf Einnahmen aus dem Fahrgeschäft angewiesen. Denn in diesem Jahr müssen zwei Personenwagen zu Hauptinstandsetzung, auch soll die Sanierung der Strecke und die Erneuerung der Schwellen weitergehen. All das verschlingt viel Geld. Wer helfen will, kann zum Beispiel schon mit einer finanziellen Unterstützung von 30 Euro ein „Schwellen-Pate“ werden. Infos dazu gibt es auf der Homepage des Vereins unter www.parkeisenbahn-auensee-leipzig.de oder unter Telefon 0177 3207374.

Quelle: Andre Kempner

Darauf haben kleine und große Eisenbahnliebhaber lange warten müssen: Die Parkeisenbahn schnauft wieder um den Auensee. Lokführer Gerd Richter (79) heizte am sonnigen Wochenende seiner Dampflok 03002 ordentlich ein. 56 Fahrgäste können auf der zehnminütigen Rundfahrt mitreisen. Damit der Bahnbetrieb reibungslos klappt, waren am Wochenende acht Vereinsmitglieder im Einsatz. Wie die Fahrgäste haben auch sie das Ende des Lockdowns lange herbeigesehnt. Der Parkeisenbahn-Verein ist nichtzuletzt dringend auf Einnahmen aus dem Fahrgeschäft angewiesen. Denn in diesem Jahr müssen zwei Personenwagen zu Hauptinstandsetzung, auch soll die Sanierung der Strecke und die Erneuerung der Schwellen weitergehen. All das verschlingt viel Geld. Wer helfen will, kann zum Beispiel schon mit einer finanziellen Unterstützung von 30 Euro ein „Schwellen-Pate“ werden. Infos dazu gibt es auf der Homepage des Vereins unter www.parkeisenbahn-auensee-leipzig.de oder unter Telefon 0177 3207374.

Quelle: Andre Kempner

Darauf haben kleine und große Eisenbahnliebhaber lange warten müssen: Die Parkeisenbahn schnauft wieder um den Auensee. Lokführer Gerd Richter (79) heizte am sonnigen Wochenende seiner Dampflok 03002 ordentlich ein. 56 Fahrgäste können auf der zehnminütigen Rundfahrt mitreisen. Damit der Bahnbetrieb reibungslos klappt, waren am Wochenende acht Vereinsmitglieder im Einsatz. Wie die Fahrgäste haben auch sie das Ende des Lockdowns lange herbeigesehnt. Der Parkeisenbahn-Verein ist nichtzuletzt dringend auf Einnahmen aus dem Fahrgeschäft angewiesen. Denn in diesem Jahr müssen zwei Personenwagen zu Hauptinstandsetzung, auch soll die Sanierung der Strecke und die Erneuerung der Schwellen weitergehen. All das verschlingt viel Geld. Wer helfen will, kann zum Beispiel schon mit einer finanziellen Unterstützung von 30 Euro ein „Schwellen-Pate“ werden. Infos dazu gibt es auf der Homepage des Vereins unter www.parkeisenbahn-auensee-leipzig.de oder unter Telefon 0177 3207374.

Quelle: Andre Kempner
Mitteldeutschland

6 Bilder - Weltmeisterzug in Meiningen

Mitteldeutschland

6 Bilder - Renaissancefest auf Festung Königstein