Menü
Anmelden
Leipzig Leipziger Biergartentest 2018
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:03 22.05.2018

Leipziger Biergartentest 2018

31-33 39 Bilder

Irish Pub Bull’s Eye (Tipp von Dominic Welters) 

Kurios: Zwischen Pub und Biergarten liegt die Holzhäuser Straße. Wer auch immer aus dem Bull’s-Eye-Team das Essen serviert, muss an der Fußgängerampel auf Grün warten. Die Wirtsleute können glaubhaft versichern, dass bislang noch jede Bestellung angekommen ist. (Foto: André Kempner)

Quelle: André Kempner

Irish Pub Bull’s Eye (Tipp von Dominic Welters) 

Wer die Spiele der anstehenden Fußball-WM 2018 gern unter freiem Himmel und zusammen mit netten Leuten gucken will, ist hier genau richtig. Das Fassungsvermögen des Gartens (56 Plätze) lässt sich problemlos erweitern. Adresse: Irish Pub Bull’s Eye, Holzhäuser Straße 90; geöffnet bei schönem Wetter werktags ab 16 Uhr, samstags und sonntags ab 15 Uhr (bis Mitte Oktober). (Foto: André Kempner)

Quelle: André Kempner

Ristorante „Il Palazzo“ (Tipp von Mathias Wöbking)

Zugegeben, die nahe B2 stört die Idylle sowohl optisch als auch akustisch. Aber nur ein klein wenig. Abgesehen davon ist es im Dölitzer Holz malerisch. Goethe wusste schon, warum er hier zwischen 1766 und 1768 regelmäßig lustwandelte. Ein Urlaubsgefühl stellt sich auf dem Palazzo-Freisitz dank der soliden italienischen Küche ein. 1991 kam die aus Apulien stammende Familie Uva nach Leipzig. Nach gastronomischen Stationen am Sachsenplatz und im Barfußgässchen bekochen Papa und Sohn ihre Gäste mittlerweile im Auwald. Im namensgebenden Palast feiern regelmäßig Hochzeitspaare ihr Ja-Wort. Draußen verkürzt ein kleiner Spielplatz den Kurzen das Warten. Pizza Margherita gibt es für 7,50 Euro, die Pizza „Il Palazzo“ mit Kirschtomaten und Parmaschinken kostet 12,50 Euro. Rigatoni all’ Arrabbiata für 9 Euro atmen dank scharfer Napolisoße die Leidenschaft Süditaliens. Fleisch- und Fisch­gerichte werden nach Saison serviert. Aber auch nur auf ein Bier (0,4 Liter Radeberger vom Fass für 4,20 Euro), auf ein Eis, hausgemachtes Tiramisu oder eine Tasse italienischen Kaffee lohnt sich der Halt, etwa auf Radtour zum oder vom Cospudener oder Markkleeberger See. (Foto: André Kempner)

Quelle: André Kempner
31-33 39 Bilder
Bilder

12 Bilder - Der Demo-Samstag in Bildern

Bilder

10 Bilder - Restaurant Campana in Leipzig

Bilder

6 Bilder - Leipzig in Bildern

Nachrichten

6 Bilder - Die Stars beim Deutschen Comedypreis

Mitteldeutschland

6 Bilder - Weltmeisterzug in Meiningen

Mitteldeutschland

6 Bilder - Renaissancefest auf Festung Königstein