Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales 11 500 Euro für das Hospiz Villa Auguste
Leipzig Lokales 11 500 Euro für das Hospiz Villa Auguste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 12.11.2018
Benefizköche: Uwe Hitschfeld, Annett Kalaizis, Martin Steinert, Jeannette Stoschek, Gregor Fuchshuber, Jürgen Vormeier, Sabine Fuchshuber, Beatrix Lewe, Andre Münster, Saskia Münster, Katharina Hitschfeld und Aris Kalaizis. Quelle: Foto: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Die Summe schraubte sich in ungeahnte Höhen: Zunächst war von bereits stolzen 8200 Euro die Rede, die beim 2. Benefizkochen und -essen im Restaurant Münsters eingespielt würden. Ein Freundeskreis hatte sich zum Kochteam zusammengetan, um den Erlös der Aktion vom Donnerstagabend für das Hospiz Villa Auguste zu spenden. Auf der Speisekarte standen unter anderem Minze-Couscous-Rösti mit Rote-Bete-Hummus und Granatapfel sowie Lachfilet mit Fenchelragout und Safranrisotto.

„Das Restaurant war voll, wir hatten eine Warteliste – und alle Gäste wollen den Abend im kommenden Jahr wiederholen“, resümiert Mit-Organisatorin Katharina Hitschfeld zufrieden. Und das Beste: Neben den schon eingeworbenem Betrag – inzwischen auf 8875 Euro gewachsen – kam in einer Spontansammlung noch mehr dazu. Insgesamt können dem Hospiz nun 11 500 Euro überwiesen werden.

Anzeige

Die dankbare Hospiz-Geschäftsführerin Schwester Beatrix Lewe informierte die Benefizköche über die Verwendung: Die Spende fließt in die 30 000 Euro teure Umgestaltung des Gartenhauses, in dem ein Raum für Besprechungen, Feste, Supervisionen und Schulungen eingerichtet wird.

Von Mark Daniel