Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales 150 Leipziger protestieren für Demokratie in Belarus
Leipzig Lokales

150 Leipziger protestieren für Demokratie in Belarus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:29 14.08.2020
Ca. 150 Menschen versammelten sich vor dem Bundesverwaltungsgericht, um gegen den weißrussischen Präsidenten Lukaschenko und dessen offensichtlich gefälschte Wiederwahl zu demonstrieren. Sie gestaltetet vor dem Leipziger Gericht ein großes Protestplakat, welches später zum Honorarkonsul in Leipzig gebracht werden sollte. Quelle: Dirk Knofe - Picturework.eu
Anzeige
Leipzig

Etwa 150 Menschen haben am Freitagabend in Leipzig gegen die Lage in Belarus protestiert. Die Demonstration vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig richtete sich gegen von den Protestierern angenommene Wahlmanipulation bei den Präsidentenwahlen in dem osteuropäischen Land. Kritik entzündete sich auch am Vorgehen weißrussischer Sicherheitskräfte, die brutal gegen Protestierer vorgingen und tausende einsperren ließen.

Die Proteste in Leipzig verliefen ohne Vorkommnisse. Gegen 19 Uhr war die Veranstaltung beendet.

Etwa 150 Menschen haben in Leipzig für Neuwahlen in Belarus demonstriert. Kritik richtete sich gegen manipulierte Wahlen und das brutale Vorgehen der Sicherheitskräfte in dem Land.

Von joka