Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales 2000 Mann spielen Völkerschlacht bei Leipzig nach
Leipzig Lokales 2000 Mann spielen Völkerschlacht bei Leipzig nach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:57 20.10.2018
Völkerschlacht 1813, Liebertwolkwitz, ein Dorf im Jahr 1813 am 20.10.2018. Marktplatz, Fototermin mit Napoleon alias Jean-Gérard Larcin.
Völkerschlacht 1813, Liebertwolkwitz, ein Dorf im Jahr 1813 am 20.10.2018. Marktplatz, Fototermin mit Napoleon alias Jean-Gérard Larcin. Quelle: Armin Kühne
Anzeige
Leipzig

Am Galgenberg in Wachau bei Leipzig haben am Samstagnachmittag ab 15 Uhr wieder tausende kostümierte Teilnehmer das wichtigste Gefecht der Völkerschlacht von 1813 nachgeahmt. Vom 16. bis 19. Oktober tobte damals die seinerzeit größte Feldschlacht der Geschichte. Mit viel Rauch, Kostümen und Knallerei werden die Zuschauer in die Atmosphäre des damaligen Gemetzels hineinversetzt.

Entscheidende Schlacht gegen Napoleon

Der Verband Jahrfeier Völkerschlacht bei Leipzig 1813 hat wieder mit vielen Veranstaltungen an die Entscheidungsschlacht im Kampf gegen die Truppen Napoleons in und um Leipzig erinnert. Schon in den Tagen zuvor waren Gäste aus ganz Europa angereist. An den Torhäusern in Dölitz und Markkleeberg schlugen sie ihr Lager auf, schleppten Kanonen und Pferde heran. In den Biwaks wird das Lagerleben der Soldaten nacherlebbar.

Historische Nachstellung der Leipziger Völkerschlacht am 20. Oktober 2018 in Leipzig

600.000 Soldaten kämpften gegenander

Bei der Völkerschlacht zu Leipzig standen sich im Oktober 1813 bis zu 600 000 Soldaten gegenüber. Die Verbündeten Österreicher, Preußen, Russen und Schweden fügten Napoleons Truppen die entscheidende Niederlage bei, die ihn zum Rückzug zwang. 92 000 Soldaten wurden getötet oder verwundet, noch Jahre später gab es unsägliches Leid. Trotz des kriegerischen Themas werde in erster Linie ein friedliches Gedenken gefeiert.

Ein Biwak wurde am Freitag auch in Wermsdorf aufgebaut. Dort versammelten sich hundert historische Darsteller aus dem In- und Ausland.

Von gap

20.10.2018
Lokales Videoserie „Mein Leipzig 2.0“ - Wie religiös sind die Leipziger?
20.10.2018