Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales 6200 Teilnehmer beim 10. Tierärztekongress in Leipzig
Leipzig Lokales 6200 Teilnehmer beim 10. Tierärztekongress in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 18.01.2020
Der zehnte Tierärztekongress in Leipzig ist mit einem neuen Besucherrekord zu Ende gegangen.
Der zehnte Tierärztekongress in Leipzig ist mit einem neuen Besucherrekord zu Ende gegangen. Quelle: Leipziger Messe / Tom Schulze
Anzeige
Leipzig

Der zehnte Leipziger Tierärztekongress ist am Samstag mit einem neuen Teilnehmerrekord zu Ende gegangen. Wie die Organisatoren mitteilten, besuchten insgesamt 6200 Veterinärmediziner die größte derartige Fortbildungsveranstaltung im deutschsprachigen Raum. Der Kongress fand zuletzt 2018 statt, damals nahmen 5400 Personen teil.

In diesem Jahr traten unter anderem 500 Referenten aus 15 Ländern auf, rund 280 Aussteller präsentierten Produktneuheiten für den beruflichen Alltag. „Der deutliche Zuwachs in diesem Jahr ist sehr eindrucksvoll und unterstreicht die Spitzenposition des Leipziger Tierärztekongresses,“ wird Kongresspräsident Uwe Truyen in einer Pressemitteilung vom Samstag zitiert. „Die Grundlage dafür ist das breite Kongressprogramm, das den interdisziplinären Austausch ermöglicht und fördert.“

Prothese für den Hund: Auf dem Kongress wurden auch zahlreiche Neuheiten für den tierärztlichen Alltag vorgestellt. Quelle: Leipziger Messe / Tom Schulze

In ihrer Eröffnungsrede am Donnerstag hatte Kirsten Tackmann (Linke) vom Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft des Bundestages unter anderem eine neue Definition der Verantwortung der Tierärzteschaft in der Tierhaltung gefordert: „Weg von der Dienstleistungsfunktion für die Tierhaltenden hin zu einer strategischen Verantwortung zur Umsetzung von Tierwohl, Tierschutz und Verbraucherschutz.“

Für den elften Leipziger Tierärztekongress steht bereits ein Termin fest: Er soll vom 20. bis 22. Januar 2022 auf der Leipziger Messe stattfinden.

Von Christian Neffe