Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales 700.000 Euro vom Bundesverkehrsministerium für „Leipzig mobil“-App
Leipzig Lokales 700.000 Euro vom Bundesverkehrsministerium für „Leipzig mobil“-App
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:27 14.02.2017
ÖPNV
Mit der "Leipzig mobil"-App können Nutzer unter anderem den Nahverkehrsfahrplan nachschauen und Tickets kaufen. (Symbolfoto) Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Für die Weiterentwicklung der „Leipzig mobil“-App stellt das Bundesverkehrsministerium 700.000 Euro bereit. Die Leipziger Verkehrsbetriebe teilten mit, dass dabei neue Angebote in die App eingebaut werden sollen. Bisher können dafür Fahrpläne des ÖPNV abgerufen sowie Tickets gekauft werden. Außerdem können beim Bike- und beim Carsharing Fahrräder sowie Autos gebucht werden. Bis 2018 können nun auch noch Taxi, Mietwagen, Fernbus und Fernverkehr in die App aufgenommen werden.

Zudem arbeiten die Entwickler daran, die App auch für andere Verkehrsbetriebe und Regionen übertragbar zu machen, um diesen das System zugänglich zu machen. Die App ist vom Verkehrsclub Deutschland als eines von zehn Good-Practice-Beispielen für Multimodalität ausgezeichnet worden.

pad