Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales 9. Oktober: Bürgerrechtler Richter spricht mit Gregor Gysi
Leipzig Lokales 9. Oktober: Bürgerrechtler Richter spricht mit Gregor Gysi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 12.09.2019
Neben Gregor Gysi soll nun auch Frank Richter in der Leipziger Peterskirche sprechen. Quelle: Andre Kempner/dpa
Leipzig

Überraschende Wende im Fall des kontrovers diskutierten Auftritts von Linke-Spitzenpolitiker Gregor Gysi (71) am 9. Oktober in der Leipziger Peterskirche: Die Philharmonie Leipzig, Ausrichter des Konzerts mit der 9. Sinfonie von Beethoven, teilte am Donnerstag der LVZ mit, dass mit dem prominenten Bürgerrechtler Frank Richter (59) ein politisches Pendant zu Gysi gefunden wurde.

Der Theologe und DDR-Oppositionelle, der nach der Wahl in Sachsen als parteiloser Kandidat für die SPD über die Liste in den Landtag einzieht, werde wie Gysi einleitende Worte sprechen, sagte Chefdirigent Michael Koehler der LVZ. Richter wurde vor 30 Jahren als Mitbegründer der Gruppe der 20 in Dresden bekannt.

Bis 2016 war er Direktor der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung und sorgte da immer wieder für Aufsehen, weil er sich dafür eingesetzt hatte, auch mit der AfD und Pegida-Vertretern den Dialog zu suchen. In Bürgerrechtskreisen gilt er als hoch anerkannt.

Heftiger Protest

Der Auftritt von Gysi hatte nach Bekanntwerden unter DDR-Oppositionellen für heftigen Protest gesorgt. Es sei zynisch, ausgerechnet einen Vertreter der SED-Nachfolgepartei einzuladen, lautete die Generalkritik. Die SED habe bis zum 9. Oktober 1989 schließlich versucht, die friedliche Revolution zu verhindern.

Orchester-Chef Koehler verwies dagegen auf die Tradition der Konzertreihe, die seit 2014 immer am 9. Oktober verschiedene Zeitzeugen in der Peterskirche zu Wort kommen lasse. Auch am 9. Oktober 1989 sei es in Sorge vor einer blutigen Niederschlagung der Montagsdemo unter der Führung von Gewandhausdirektor Kurt Masur (1927-2015) um den Dialog gegangen. Masurs Tochter Carolin wird übrigens in der Peterskirche bei Beethovens 9. als Gesangssolistin mitwirken.

Restkarten für das Konzert gibt es noch bei der LVZ Ticket-Galerie (0800-2181050) und auf www.philharmonie-leipzig.de

Von André Böhmer

Kanu fahren auf dem Karl-Heine-Kanal, kuscheln im Autokino oder tanzen im Lene-Voigt Park – es gibt viele Möglichkeiten, das vorerst letzte warme Wochenende in Leipzig zu verbringen. Die LVZ hat die schönsten Aktivitäten zusammengetragen.

12.09.2019

Beim ersten Mal war es vielleicht einfach nur Pech. Doch als ihr etwa drei Monate später erneut ihre Gehhilfen beim Einkauf gestohlen werden, ist die betroffene 71-jährige Leipzigerin einfach nur verzweifelt.

12.09.2019

Uniformierte, Waffen, blutiges Verbandszeug und viele andere Utensilien aus der Zeit der Völkerschlacht bestimmen die Szenerie am Seifertshainer Lazarett-Museum. Für die ZDF-Doku-Reihe Terra X unternehmen die Darsteller eine Zeitreise 200 Jahre zurück.

12.09.2019