Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales ADFC ruft zur Fahrrad-Demo um Leipziger City-Ring auf
Leipzig Lokales

ADFC ruft zur Fahrrad-Demo um Leipziger City-Ring auf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:44 17.08.2020
Fahrrad-Demo von Fridays for Future im Juni 2019 (Symbolbild) Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

„Ring frei“ – unter diesem Motto ruft der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) am Samstag, dem 22. August, in Leipzig zur Demonstration auf. Ziel des Protestes ist eine Verbesserung der Radinfrastruktur in der Messestadt, konkret auf dem Innenstadtring.

„Es gibt seit fast zwei Jahren ein rechtskräftiges Urteil des Oberlandesgerichts Bautzen zum Promenadenring, das besagt, dass ein Radverbot am Ring unzulässig ist. Dass dieses Urteil immer noch nicht umgesetzt wurde, ist nicht länger hinnehmbar“, heißt es in der Ankündigung vom Montag. Des Weiteren kritisiert der ADFC, dass Autos an den „überdimensionierten Kreuzungen“ nur eine Ampel passieren müssten, während zu Fuß Gehende und Radfahrende „diese Kreuzungen in zwei oder drei Phasen überqueren müssen“. Außerdem fordert der Verein, dass sichere Radspuren auf der Harkortstraße, am Floßplatz und auf der Dufourstraße eingerichtet werden.

Anzeige

Mit der Demonstration am Samstag wolle man deshalb ein Zeichen für sichere Kreuzungen und einer verbesserte Radinfrastruktur am Innenstadtring setzen. Beginn ist um 15.30 Uhr im Peterssteinweg, die Route führt per Rad über den Innenstadtring und endet schließlich am Bundesverwaltungsgericht.

Von CN