Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Ab Donnerstag wird es kalt in Leipzig – Trockenheit macht Pflanzen zu schaffen
Leipzig Lokales Ab Donnerstag wird es kalt in Leipzig – Trockenheit macht Pflanzen zu schaffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:56 20.06.2018
Die Felder in Sachsen sind trocken, die Hitze macht den Pflanzen zu schaffen. Doch zum Sommeranfang wird es in Leipzig wenig sommerlich. (Archivbild) Quelle: dpa
Leipzig

Bis zu 30 Grad haben die Leipziger am Mittwoch schwitzen lassen – doch damit soll es am Donnerstag vorbei sein. „Es zieht eine Kaltfront von Nordwest nach Südost“, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Mittwochabend zu LVZ.de.

Dabei beginnt der Donnerstag, der zeitgleich der kalendarische Sommeranfang ist, zunächst warm. Zwischen 24 und 26 Grad erwartet der DWD bis zum Nachmittag. Spätestens am Abend fallen die Temperaturen der Vorhersage nach jedoch drastisch. „Zehn Grad sind möglich“, so der Experte. Ähnlich sieht es am Freitag aus. Zwischen 14 und 16 Grad soll das Thermometer maximal erreichen.

Windböen und Sprühregen in Leipzig

Mit der kalten Luft kommt auch kräftiger Wind in die Messestadt. Mindestens Windböen, möglicherweise sogar stürmische Böen könne es am Donnerstag geben, ist sich der Meteorologe sicher. Außerdem werden immer wieder Schauer erwartet. Allerdings ist laut DWD sowohl am Donnerstag als auch in den kommenden Tagen nicht mit großen Niederschlagsmengen, sondern eher mit Sprühregen zu rechnen.

Dabei hatten gerade Kleingärtner in Leipzig auf größere Wassermengen gehofft. Denn die Wärme der vergangenen Wochen und die damit einhergehende Trockenheit macht den Pflanzen in der Region zu schaffen. Wer einen Garten bewirtschaftet, muss derzeit kräftig zugießen.

Und auch die Leipziger Stadtreinigung hat mit dem Bewässern alle Hände voll zu tun. Dabei könnten nicht alle Grünflächen gleichermaßen bewässert werden, heißt es vom Eigenbetrieb der Stadt.

In diesen Freibäder finden Sie Abkühlung.
In diesen Gewässern finden Sie an heißen Tagen eine Erfrischung.

jhz

Seit März entstand auf einer Brache in Leipzig-Großzschocher ein neuer Spielplatz mit vielen Klettermöglichkeiten. Am Mittwoch wurde er offiziell eröffnet.

20.06.2018

Wie viele Wohnungen werden in Leipzig tatsächlich zweckentfremdet genutzt? Das will die Verwaltung jetzt prüfen. Der Stadtrat hat dazu 30 000 Euro bereitgestellt.

27.06.2018

Die Sozialtarifverhandlungen zwischen Neue Halberg Guss (NHG) und der IG Metall sind am Mittwoch vorerst gescheitert - dabei wird seit Tagen an den Standorten Leipzig und Saarbrücken nach Angaben der IG Metall gestreikt.

21.06.2018