Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Agra-Brücke wegen Sanierung in Richtung Leipzig verengt
Leipzig Lokales Agra-Brücke wegen Sanierung in Richtung Leipzig verengt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:46 24.01.2020
Die Agra-Brücke, über die jeden Tag Zehntausende Pendler rollen, wird zusehends marode. Das soll sich nun ändern. Quelle: André Kempner
Leipzig

Die Agra-Brücke südlich von Leipzig wird ab Montag, dem 3. Februar, in Fahrtrichtung Leipzig verengt. Im Zuge von Sanierungsarbeiten wird die Fahrbahn der B2 dann auf eine Spur verringert, wie das Landesamt für Straßenbau und Verkehr mitteilte. Die Fahrtrichtung Chemnitz soll von der Maßnahme nicht betroffen sein. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Pfingsten 2020 abgeschlossen sein. Dann soll auch die Geschwindigkeitsbegrenzung auf Tempo 30 wieder aufgehoben werden.

Zur Aufrechterhaltung der Tragfähigkeit der maroden Brücke werden auf dem Teilbauwerk in Fahrtrichtung Leipzig rund 700 zusätzliche Anker in die Bauwerkskappen eingebracht. Die Kosten für die Sanierung belaufen sich auf 250.000 Euro und werden von der Bundesrepublik Deutschland getragen.

Von ebu

Die Infoveranstaltung zum Ausbau des Vorfeldes am Flughafen Leipzig-Halle sorgt weiter für Ärger. Auch im Stadtrat Schkeuditz war der Abend vom Mittwoch ein Thema. Viel Kritik kam von Stadträten. Und: Bürger fordern neue Messungen zur Luftqualität.

24.01.2020
Gaming-Messe in Leipzig - DreamHack 2020: So lief der erste Tag

Bollerwagen, Schlafsäcke und reichlich Proviant: Wie zu einem Musikfestival sind am Freitag Tausende Videospielfans zum ersten Tag der Gaming-Messe DreamHack angereist. Das dreitägige Event hat jedoch weitaus mehr zu bieten als Videospiele.

27.01.2020

Trotz aller martialischen Gewaltaufrufe aus der linksextremen Szene: Die Leipziger Polizei will zur Indymedia-Demo am Sonnabend auf Deeskalation setzen.

24.01.2020