Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales "Auerbachs Keller" in Leipzig hat neuen Wirt
Leipzig Lokales "Auerbachs Keller" in Leipzig hat neuen Wirt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 22.12.2017
Der bisherige Chef von Auerbachs Keller in Leipzig, Bernhard Rothenberger, gibt seinen Posten ab. (Archivbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Das Traditionslokal "Auerbachs Keller" in Leipzig bekommt einen neuen Wirt. René Stoffregen tritt mit Beginn des Jahres 2018 als Geschäftsführer die Nachfolge von Bernhard und Christine Rothenberger an, wie eine Sprecherin am Freitag mitteilte. Der 45-Jährige arbeitet seit über 20 Jahren in dem Haus und war seit 2006 dessen gastronomischer Leiter.

Rothenberger (57) und seine Frau (55) ziehen sich hingegen vorzeitig aus ihrem Vertrag zurück, der noch bis mindestens 2021 läuft. Rothenbergers wollen nach ihrem Rückzug in Leipzig bleiben und von dem leben, das sie verdient haben. Stoffregen übernimmt 96 Mitarbeiter und drei Teilbereiche: den Großen Keller mit 450 Plätzen, die Historische Weinstube mit 150 Plätzen und die Mephisto-Bar mit 50 Plätzen.

Anzeige

Das Lokal in der Leipziger Innenstadt hat dank Johann Wolfgang Goethes "Faust" seinen festen Platz in der Literaturgeschichte. Hier ließ sich der Dichterfürst von dem im Kellergewölbe verewigten Fassritt Fausts zu seiner Faust-Dichtung inspirieren. Bereits 1525 wurde hier an Studenten Wein ausgeschenkt.

LVZ