Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Bärlauchdiebe in Leipzig gefasst – Ernte nur für Eigenbedarf erlaubt
Leipzig Lokales Bärlauchdiebe in Leipzig gefasst – Ernte nur für Eigenbedarf erlaubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:32 14.02.2020
Ohne Genehmigung darf Bärlauch nur in geringen Mengen gepflückt werden. Quelle: André Kempner
Leipzig

Wer mehr als eine Handvoll Bärlauch pflücken will, braucht eine Genehmigung des Waldeigentümers und der Naturschutzbehörde. Im Leipziger Waldgebiet Nonne haben in diesem Jahr bereits zwei Diebe gegen diese Bestimmung verstoßen und seit Ende Januar mehrfach Säcke voll mit der Knolle geerntet. Wie die Stadt mitteilte, konnte die Polizei die Diebe stellen. Das Ordnungsamt weist aus diesem Anlass darauf hin, dass die Ernte der Pflanze nur in kleiner Menge für den Eigenbedarf erlaubt ist. So regelt es das Naturschutzgesetz in der sogenannten „Handstraußregelung“.

Für eine gewerbliche Nutzung muss eine Genehmigung eingeholt werden. Ein Verstoß kann mit einer Geldbuße von bis zu 2500 Euro geahndet werden. In Naturschutzgebieten und Flächennaturdenkmalen ist die Entnahme der markant duftenden Pflanze sogar grundsätzlich verboten.

Auch im vergangenen Jahr stellte die Polizei bereits Bärlauchdiebe im Auwald.

Von ebu

Der Leipziger Verein Orang-Utans in Not hat eine App gestartet: Verbraucher können sich bei Herstellern beschweren, die Palmöl verwenden. Das betrifft immerhin die Hälfte aller Supermarktprodukte. In Indonesien sterben die Baumaffen aus, weil ihr Regenwald für Palmöl-Plantagen abgeholzt wird.

14.02.2020

Am Samstag ist rund um das Heimspiel von RB Leipzig gegen Werder Bremen mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Im östlichen und westlichen Waldstraßenviertel wird ein Sperrkreis eingerichtet.

14.02.2020

Bisher waren sie angestellt, jetzt sind sie „Jungunternehmer“: Martina und Maik Kupfer haben eine Bäckerei in Kleinzschocher übernommen. Für die Selbstständigkeit und für mehr Nähe zu ihrer alten Heimat sind sie aus Bayern nach Leipzig gezogen.

14.02.2020