Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Wirt von „Barthels Hof“ in Leipzig: „Wir werden im Stich gelassen“
Leipzig Lokales

"Barthels Hof": Leipziger Wirt fühlt sich von Politik im Stich gelassen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:43 23.02.2021
Fühlt sich von der Politik alleingelassen. Wirt Torsten Grahl vom Restaurant „Barthels Hof“ in Leipzig. Weil die Gaststätte 2019 nach einem Brand geschlossen war, erhält er keine beziehungsweise wenig Überbrückungshilfe.
Fühlt sich von der Politik alleingelassen. Wirt Torsten Grahl vom Restaurant „Barthels Hof“ in Leipzig. Weil die Gaststätte 2019 nach einem Brand geschlossen war, erhält er keine beziehungsweise wenig Überbrückungshilfe. Quelle: André Kempner
Leipzig

Corona hat „Barthels Hof“ besonders hart getroffen. „Unser Lichtblick waren eigentlich die Überbrückungshilfen für kleine mittelständische Unternehmen...