Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Opernball: Birgit Schrowange wird neue Moderatorin
Leipzig Lokales Leipziger Opernball: Birgit Schrowange wird neue Moderatorin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:03 12.09.2019
Birgit Schrowange moderiert den 25. Leipziger Opernball. Quelle: Kevin Koelker
Leipzig

Auf dem Leipziger Opernball hat schon mancher Gast seinen Geburtstag gefeiert. In diesem Jahr hat der Ball selbst Geburtstag – er findet zum 25. Mal statt. Einige Überraschungen wird es am 26. Oktober geben, allen voran eine neue Ballmoderatorin: RTL-„Extra“-Lady Birgit Schrowange hält diesmal das Mikrofon in der Hand und die muntere Gästeschar in Schwung. Sie wird unter anderem den Stargast des Abends, Rockröhe Bonnie Tyler, ankündigen. An ihrer Seite: Co-Moderator Lenn Kurdjawizki, der zum vierten Mal in Folge dabei ist. Der Vorschlag für Birgit Schrowange kam aus dem Kuratorium des Opernballs, und die 61-Jährige sagte auch sofort zu: „Ich bin immer wieder gern in der wunderschönen Stadt Leipzig und freue mich sehr, dass ich dieses große und wichtige Ereignis moderieren darf.“ Schon vor einem Jahr wurde alles klar gemacht. Bei der „Goldenen Henne“ vor einem Jahr lernten sie und Vivian Honert-Boddin von der Opernball GmbH sich persönlich kennen und besiegelten das gegenseitige „Ja-Wort“.

Viele bekannte Gesichter geleiteten das Publikum durch 25 Ball-Jahre

Rekordhalterin ist Frauke Ludowig

Kleiner Rückblick: In den 25 Opernball-Jahren haben insgesamt 18 Damen und Herren durch die Ballnacht geführt, teils allein, teils mit Co-Moderator. Rekordhalterin ist RTL-„Exclusiv“-Lady Frauke Ludowig (sechsmal) vor MDR-„Riverboat“-Talkerin Kim Fisher (fünfmal). Jeweils einen Einsatz hatten Jan Hofer, Gunther Emmerlich, Kristin Otto oder Alexander Mazza. Mancher „Ehemalige“ wird es sich nicht entgehen lassen und im Geburtstagsjahr noch mal an die alte Wirkungsstätte zurückkehren.

Casting für Opernball-Hostessen

Julia Halbrock von der Leipziger Opernball GmbH zeigt in Südtirol das diesjährige Hostessenkleid für den Leipziger Opernball. Quelle: Kerstin Decker

Und auch das Geheimnis um die diesjährigen Hostessen-Kleider sei hiermit gelüftet: Passend zum Thema Südtirol tragen die Damen leichte, blumige, fließende Kleider. Die Herren bekommen einen dezenten Trachtenlook mit Weste verpasst. Seit elf Jahren stellt das Leipziger Team Brenner die Hostessen und Hosts für den Opernball. Chefin Ulrike Brenner hat in diesem Jahr extra ein Casting angesetzt, um die begehrten Jobs zu vergeben: 40 bis 50 junge Frauen und Männer werden gesucht. Am 19. und 20. September können sie sich beim Team Brenner in der Lassallestraße vorstellen (11 bis 17 Uhr).

Von Kerstin Decker

Der neu gewählte Stadtrat konstituiert sich erst am kommenden Mittwoch. Doch in einer Sache sind sich alle schon einig: wie die Fraktionen künftig personell ausgestattet sein sollen. Die LVZ erklärt, wer wie viele Stellen bekommt und was das den Steuerzahler kostet.

12.09.2019

Überraschend ist ein neuer Prozess um die Krawalle in Leipzig-Connewitz am Mittwoch geplatzt. Eine Berufsrichterin des Amtsgerichtes wurde wegen der Besorgnis der Befangenheit abgelehnt. Anlass ist ihre Kontaktaufnahme zu einem Verteidiger.

12.09.2019

Rund 160 ausgeloste Frauen und Männer aus ganz Deutschland kommen in Leipzig zusammen, um über die Zukunft der Demokratie zu sprechen. Dieser Bürgerrat soll dem Bundestag ordentlich auf die Sprünge helfen. Claudine Nierth von der Initiative „Mehr Demokratie“ spricht von einem hierzulande nie dagewesenen Demokratie-Experiment.

11.09.2019