Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Bundespolizei Leipzig warnt auf Freizeit-Messe vor Gefahren in Gleisnähe
Leipzig Lokales Bundespolizei Leipzig warnt auf Freizeit-Messe vor Gefahren in Gleisnähe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 04.10.2018
Die Bundespolizei Leipzig will bei der "Modell Hobby Spiel" über Unfallgefahren in Gleisnähe aufklären.
Die Bundespolizei Leipzig will bei der "Modell Hobby Spiel" über Unfallgefahren in Gleisnähe aufklären. Quelle: Bundespolizei Leipzig
Anzeige
Leipzig

Spielen in Gleisnähe oder einen Drachen nahe der Oberleitung steigen lassen? Auf solche und andere Gefahren will die Leipziger Bundespolizei auf der diesjährigen Messe „Modell Hobby Spiel“ aufmerksam machen. „Oft sind es die unterschätzen Gefahren, die lebensgefährlich werden können“, teilte die Bundespolizei am Donnerstag mit.

Immer wieder würden an Bahnanlagen schwere Unfälle passieren. Erst im Februar war eine 15-Jährige in Leipzig-Plagwitz tödlich verunglückt, weil sie auf einen Güterwaggon geklettert war. Zwei weitere Jugendliche waren bei der Mutprobe schwer verletzt worden. Auch Selfies auf Gleisen sorgen immer wieder für Polizeieinsätze.

Die „Modell Hobby Spiel“ findet vom 5. bis 7. Oktober auf dem Messegelände statt. Mehr als 600 Aussteller präsentieren ihr Angebot, teilte die Messe mit. Es gebe auch rund 900 Aktionen, bei denen sich die Besucher beteiligen können. Die Bundespolizei finden Interessierte in der Halle 5, Stand L31.

Von jhz