Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Noch keine Absage für Rammstein in Leipzig
Leipzig Lokales

Corona: Was wird aus den Rammstein-Konzerten 2021 in Leipzig?

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:11 01.03.2021
Sänger Till Lindemann und seine Band Rammstein wollen 2021 eigentlich in Leipzig ihre Tour beginnen.
Sänger Till Lindemann und seine Band Rammstein wollen 2021 eigentlich in Leipzig ihre Tour beginnen. Quelle: Axel Heimken/dpa
Anzeige
Leipzig

Kommt die Band Rammstein um Sänger Till Lindemann zum Tourauftakt 2021 in die Leipziger Red-Bull-Arena oder nicht? Die beiden ursprünglichen Termine von Ende Mai 2020 wurden bereits aufgrund der Corona-Pandemie auf den 22. und 23. Mai 2021 verlegt, beide Konzerte in Leipzig sind ausverkauft. Wie schon die eigentlichen Termine sollten auch die Ersatzshows parallel zum Wave-Gotik-Treffen zu Pfingsten in Leipzig stattfinden. Doch die Corona-Zahlen stiegen zuletzt wieder leicht, mit wenig Hoffnung auf Entspannung.

Rammstein plant zwei Konzerte in Leipzig

Auf der Homepage der Band finden sich derzeit keine aktuellen Informationen zu einer möglichen Absage oder Verschiebung der Ersatztour – dort sind alle Termine noch aufgelistet, einschließlich der Konzerte in Amerika. Eine offizielle Absage gibt es ebenfalls noch nicht.

Ein Jahr Corona in Sachsen – der LVZ-Thementag am 2. März

Auf Nachfrage der LVZ beim Veranstalter, der MCT Agentur GmbH aus Berlin, bleibt man diesbezüglich ebenso noch zurückhaltend. Man versuche so schnell wie möglich zu klären, wie die weitere Planung zu den Rammstein-Konzerten aussieht, teilte die Agentur mit. Zu einer Absage wurde jedoch noch nichts gesagt. Wie es für Ticketbesitzer und Tourplanung weitergeht, soll noch im März bekanntgegeben werden.

Von vag