Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Corona-Infektionen in Sachsen sinken auf neuen Tiefstand – weniger als 150 aktiv
Leipzig Lokales

Corona in Leipzig – die wichtigsten Informationen im Überblick 04.06.2020

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
19:55 04.06.2020
Ein Mitarbeiter der DB reinigt und desinfiziert eine Sitzgruppe auf dem Leipziger Hauptbahnhof. Quelle: Jan Woitas/dpa
Anzeige
Leipzig

Die nachgewiesenen Corona-Neuinfektionen in Sachsen nehmen weiterhin kaum zu. Am Donnerstag wies die vom Gesundheitsministerium täglich veröffentlichte Statistik mit 5307 Fällen nur einen mehr auf als am Mittwoch. Der neue Fall wurde im Kreis Zwickau registriert. Die Anzahl der Todesopfer erhöhte sich nicht und liegt weiter bei 211.

Geschätzt etwa 4950 Menschen im Freistaat sind inzwischen genesen. Damit sind nur noch 146 Menschen infiziert – am Vortag waren es 165. (Hier alle Zahlen im Überblick). Ab dem 6. Juni hat die sächsische Landesregierung weitere Corona-Lockerungen beschlossen. Die aktuelle Lage fassen wir an dieser Stelle im Überblick zusammen (hier gibt es alle Details im Liveticker).

Anzeige

Die News für Sachsen und Leipzig im Überblick:

  • In Sachsen stößt das 130 Milliarden Euro schwere Hilfspaket der Bundesregierung größtenteils auf Zustimmung. Geplant sind unter anderem eine Senkung der Mehrwertsteuer von 19 auf 16 beziehungsweise sieben auf fünf Prozent, Hilfen für Kommunen, 300 Euro Kinderbonus und Entlastungen beim Strompreis. Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) würdigte das Konjunkturpaket als „starkes Signal der Solidarität und des Aufbruchs‎“.
  • Im Landkreis Leipzig gibt es aktuell keinen Einwohner mehr, bei dem eine nachgewiesene Corona-Infektion vorliegt. Seit mehr als einer Woche sind keine Neuinfektionen mehr hinzugekommen. 188 positiv auf Covid-19 getestete Personen sind wieder genesen.
  • Die Landesregierung hat neue Corona-Regeln ab Samstag beschlossen. Die Lockerungen sind angesichts der geringen Zahl bei den Neuinfektionen möglich.
  • Die Änderungen betreffen unter anderem Familienfeiern und Besuche in Alten- und Pflegeheimen. Dort werden aktuell noch Hygienekonzepte erarbeitet.
  • Der für September in Leipzig geplante EU-China-Gipfel wird wegen der Corona-Pandemie verschoben. Insider gehen aber davon aus, dass er ganz abgesagt werden könnte.
  • Tschechien will schon ab Samstag seine Grenzen wieder öffnen. Eigentlich war dies erst ab 15. Juni geplant. Seit Mitte März galt ein weitgehender Einreisestopp für Ausländer.

Stimmen Sie ab!

Die aktuellen Zahlen

  • In Leipzig sind 600 Fälle bestätigt – am Donnerstag gab es keine Neuinfektion. (Stand: 4. Juni, 12.30 Uhr)
  • In Sachsen ist ein neuer Fall gemeldet worden: Wie aus den Zahlen des Sozialministeriums hervorgeht, steigt die Gesamtzahl der positiv Getesteten auf 5307. (Stand: 4. Juni, 12.30 Uhr). Am Vortag gab es sechs neue Corona-Fälle.
  • Mindestens 211 mit dem Coronavirus infizierte Menschen sind in Sachsen bisher gestorben. Am Mittwoch kam kein neuer Todesfall hinzu.
  • „Hotspots“ bei den Infektionen sind weiterhin der Landkreis Zwickau mit 872 (+1) Fällen sowie Leipzig (600) und Dresden (625). Im Landkreis Leipzig sind laut Sozialministerium 192 Fälle registriert, in Nordsachsen 141, im Kreis Mittelsachsen 259.
  • Als genesen gelten in Sachsen nach Schätzungen des Sozialministeriums etwa 4950 Menschen. Eine genaue Zahl liegt nicht vor. 146 Infektionen wären demnach derzeit aktiv.
  • In Leipzig gibt es bisher elf Todesfälle. Auch drei der in Leipzig behandelten Italiener überstanden die Erkrankung nicht, darunter ein 57-Jähriger, der an der Leipziger Uniklinik behandelt wurde.
Das tägliche LVZ Corona-Update als Newsletter Alle News zum Coronavirus in Leipzig täglich gegen 19 Uhr im E-Mail-Postfach

Schutzmaßnahmen

Sport, Veranstaltungen und Reisen

Wirtschaft

Immer auf dem Laufenden

Auf LVZ.de halten wir Sie den ganzen Tag über den aktuellen Stand zum Coronavirus in Leipzig, Sachsen und ganz Deutschland auf dem Laufenden, mit den aktuellen Zahlen der bestätigten Infektionen, und informieren Sie, welche Auswirkungen das Coronavirus hat.

Leben in Leipzig und Sachsen

Martin Macholz, Dr. Nils Kellner, Franziska Smok und Prof. Christoph Lübbert auf der Isolierstation des Klinikum St. Georg. Quelle: Christian Modla

Wie sich das Coronavirus auf das Leben der Sachsen auswirkt, lesen Sie hier:

Von LVZ

Anzeige