Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Inzidenz in Sachsen steigt – auch in Leipzig zieht der Wert wieder an
Leipzig Lokales

Corona in Leipzig und Sachsen - die Lage am 25. September 2021

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:36 24.09.2021
In den sächsischen Krankenhäusern steigt die Zahl zu behandelnder Covid-19-Patienten auf Intensivstationen. (Symbolbild)
In den sächsischen Krankenhäusern steigt die Zahl zu behandelnder Covid-19-Patienten auf Intensivstationen. (Symbolbild) Quelle: Ronald Bonss/imago
Anzeige
Leipzig

Am Sonnabend ist die Corona-Inzidenz in Sachsen weiter leicht gestiegen. Laut Robert-Koch-Institut lag der Wert am Morgen bei 38,9, nachdem das Institut am Freitag noch einen Wert von 38,3 vermeldete. Es wurden 285 neue Covid-19-Fälle und vier weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus gemeldet.

Mit einer Inzidenz von 38,9 liegt der Freistaat noch immer weit unter dem bundesdeutschen Durchschnitt von 60,6 (Vortag: 62,5). Eine geringere Inzidenz weisen nur die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern (30,6), Schleswig-Holstein (30,7), Sachsen-Anhalt (35,9) und Brandenburg (36,4) auf. Die meisten Infektionen pro 100.000 Einwohner gibt es laut RKI in Bremen (115,4).

Inzidenz in Leipzig wieder leicht gestiegen

In der Stadt Leipzig ist die Inzidenz nach mehreren Tagen erstmals wieder leicht angestiegen. Das RKI wies die Zahl der wöchentlichen Neuinfektionen je 100 000 Einwohner am Sonnabend mit 29,6 aus (Vortag: 28,3). Die für neue Regelungen wichtige 35-er Schwelle bleibt aber unterschritten. Ab da würden verschärfte Corona-Auflagen, etwa die 3G-Regel in gastronomischen Einrichtungen, gelten.

Lesen Sie auch: Noch keine Lockerung: Diese Corona-Regeln gelten jetzt in Leipzig

In Krankenhäusern mehr Intensivpatienten

Auf den Intensivstationen der sächsischen Krankenhäuser werden aktuell 48 Menschen behandelt. Auf der Normalstation sind 98 Betten belegt. Sind 650 Betten auf Normalstationen oder 180 auf Intensivstationen für fünf Tage in Folge durch Covid-Patienten belegt, würden gemäß der Corona-Schutz-Verordnung verschärfte Regeln greifen. Weitere Maßnahmen treten mit der Überlastungsstufe in Kraft, die erreicht ist, wenn 1300 Corona-Patienten auf Normal- oder 420 auf Intensivstationen behandelt werden.

Der Corona-Überblick für Sachsen und Leipzig:

Leipzig-Update – Der tägliche Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Leipzig und Sachsen täglich gegen 19 Uhr im E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Immer auf dem Laufenden

Auf LVZ.de halten wir Sie den ganzen Tag über den aktuellen Stand zum Coronavirus in Leipzig, Sachsen und ganz Deutschland auf dem Laufenden, mit den aktuellen Zahlen der bestätigten Infektionen, und informieren Sie, welche Auswirkungen das Coronavirus hat.

Von LVZ