Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Corona-Inzidenz geht weiter nach oben - auf niedrigem Niveau
Leipzig Lokales

Corona in Leipzig und Sachsen - die Lage am 27. September 2021

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:12 27.09.2021
Leichter Anstieg der Sieben-Tage-Inzidenz in Sachsen. (Symbol)
Leichter Anstieg der Sieben-Tage-Inzidenz in Sachsen. (Symbol) Quelle: Hendrik Schmidt/dpa
Anzeige
Leipzig

Die Corona-Inzidenz in Sachsen erhöht sich stetig weiter - auf niedrigem Niveau. Das Robert Koch-Institut (RKI) wies die Zahl der erfassten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen am Montag mit 42,5 aus, nach 40,8 am Vortag. Damit gehört Sachsen nach wie vor zu den Bundesländer mit der niedrigsten Infektionsrate. Nur in Brandenburg (35,9), Mecklenburg-Vorpommern (34,0), Sachsen-Anhalt (33,4) und Schleswig-Holstein (30,3) waren die Werte niedriger. Bundesweit lag die Inzidenz laut RKI bei 61,7 - ebenfalls bei zunehmender Tendenz.

Gegenüber dem Vortag kamen laut der RKI-Übersicht im Freistaat 136 Neuinfektionen dazu, aber kein weiterer Todesfall. An Wochenenden wird allerdings weniger getestet und gemeldet. Landesweit bewegt sich die Inzidenz zwischen 19,8 im Landkreis Nordsachsen und 84,4 im Erzgebirgskreis. Seit Beginn der Pandemie im März 2020 wurden den Angaben nach 295.851 Coronainfektionen nachgewiesen, 10.205 Menschen starben im Zusammenhang mit dem Virus.

Inzidenz in Leipzig wieder leicht gestiegen

In der Stadt Leipzig ist die Inzidenz leicht zurück gegangen. Das RKI wies die Zahl der wöchentlichen Neuinfektionen je 100.000 Einwohner am Montag mit 29,3 aus (Vortag: 29,6). Die kritische 35-er Schwelle bleibt damit weiter unterschritten.

Lesen Sie auch: Noch keine Lockerung: Diese Corona-Regeln gelten jetzt in Leipzig

In Krankenhäusern mehr Intensivpatienten

Auf den Intensivstationen der sächsischen Krankenhäuser werden aktuell 50 Menschen behandelt. Auf der Normalstation sind 101 Betten belegt. Sind 650 Betten auf Normalstationen oder 180 auf Intensivstationen für fünf Tage in Folge durch Covid-Patienten belegt, würden gemäß der Corona-Schutz-Verordnung verschärfte Regeln greifen. Weitere Maßnahmen treten mit der Überlastungsstufe in Kraft, die erreicht ist, wenn 1300 Corona-Patienten auf Normal- oder 420 auf Intensivstationen behandelt werden.

Der Corona-Überblick für Sachsen und Leipzig

Leipzig-Update – Der tägliche Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Leipzig und Sachsen täglich gegen 19 Uhr im E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Immer auf dem Laufenden

Auf LVZ.de halten wir Sie den ganzen Tag über den aktuellen Stand zum Coronavirus in Leipzig, Sachsen und ganz Deutschland auf dem Laufenden, mit den aktuellen Zahlen der bestätigten Infektionen, und informieren Sie, welche Auswirkungen das Coronavirus hat.

Von LVZ