Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Im Video: Das war der LVZ-Talk mit Sachsens Impfexperten zur Corona-Pandemie
Leipzig Lokales

Corona in Sachsen: LVZ-Talk mit Impfexperten als Video

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:29 25.11.2021
Sachsens Impf-Experten Professor Michael Borte (Mitte) und Dr. Thomas Grünewald (links) beantworten beim LVZ-Talk am Donnerstag alle Fragen rund um die Corona-Pandemie. Es moderiert LVZ-Chefredakteurin Hannah Suppa.
Sachsens Impf-Experten Professor Michael Borte (Mitte) und Dr. Thomas Grünewald (links) beantworten beim LVZ-Talk am Donnerstag alle Fragen rund um die Corona-Pandemie. Es moderiert LVZ-Chefredakteurin Hannah Suppa. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Steigende Fallzahlen, volle Intensivbetten, überlastete Pflegekräfte und niedrige Impfquoten auf der einen Seite. Ein neuer Teil-Lockdown, wieder geschlossene Schulklassen und immer mehr Beschränkungen für Ungeimpfte auf der anderen Seite. Wie kommen wir da wieder raus, wie lässt sich diese Pandemie endlich beenden? Diese Frage stand im Mittelpunkt des LVZ-Talks am Donnerstag, 25. November. Leser konnten dafür vorab ihre Fragen einreichen.

Zwei Experten analysierten beim Talk die aktuelle Situation und beantworteten Fragen von Leserinnen und Lesern: Dr. Thomas Grünewald (Vorsitzender der Sächsischen Impfkommission und Leiter der Klinik für Infektions- und Tropenmedizin am Klinikum Chemnitz) sowie Professor Michael Borte (Direktor des Immundefektzentrums am Klinikum St. Georg und Mitglied der Sächsischen Impfkommission). Durch den Abend führte Hannah Suppa, Chefredakteurin der Leipziger Volkszeitung.

Der LVZ-Talk im Video

Die Lage ist dramatisch. Nach einem entspannten Sommer erreicht seit einigen Wochen nicht nur die Inzidenz immer wieder Höchststände. Auch das Personal in den Kliniken, das nach den drei vorherigen Wellen ohnehin erschöpft ist und zum Teil das Handtuch geworfen hat, kann nicht mehr. Die vierte Pandemie-Welle erreicht beängstigende Ausmaße – zurzeit vor allem in Sachsen. Im Freistaat ist zudem die Gruppe derjenigen besonders groß, die staatliche Maßnahmen ebenso wie Impfungen ablehnen. Durch die Gesellschaft geht ein Riss.

Der LVZ-Talk in der Zusammenfassung: „Wir können gar nicht so schwarz malen, wie die Situation jetzt werden wird“

Wir wollten mit dem LVZ-Talk für Aufklärung sorgen – wissenschaftlich fundiert und abseits politischer Debatten: Mit welcher Strategie können wir die Pandemie endlich eindämmen? Wer kann und sollte sich wann seine Booster-Impfung holen? Wie stehen die Impfstoffe von Biontech und Moderna im Vergleich da, und welchen Impffahrplan brauchen wir jetzt? Welche Nebenwirkungen gibt es wirklich – und welche nicht? Wie sind die Meinungen vieler Skeptiker zu angeblichen Langzeitfolgen einer Impfung zu bewerten?

Der Talk fand live in der LVZ-Kuppel statt – pandemiebedingt ohne Publikum. Die Veranstaltung wurde aber live und kostenlos für alle Bürgerinnen und Bürger auf LVZ.de gestreamt. Die LVZ berichtet in ihren folgenden Printausgaben und auf der Webseite ausführlich über die Veranstaltung.

Von bm