Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales DWD: Mittwoch wird heißester Tag des Jahres in Leipzig
Leipzig Lokales DWD: Mittwoch wird heißester Tag des Jahres in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 04.06.2019
Seit Tagen werden vor allem im Osten Deutschlands hohe Temperaturen gemessen. Quelle: Thomas Warnack/dpa
Leipzig

Es ist die erste große Hitzewelle des Jahres: In den vergangenen Tagen wurden besonders im Osten Deutschlands vielerorts Temperaturen über 30 Grad gemessen. „Am Montag waren es 32,4 Grad in Holzhausen und 33,3 Grad am Flughafen Leipzig/Halle“, sagt Sebastian Balders vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Leipzig gegenüber LVZ.de.

Doch zumindest bis Mittwoch soll die Hitzewelle noch anhalten – und dann vermutlich ihren Höhepunkt erreichen. „Für Leipzig erwarten wir den bisher heißesten Tag des Jahres“, so Balders. Erwartet werden Werte bis zu 34 Grad. Es gilt daher bis Mittwoch 19 Uhr eine Hitzewarnung des DWD. Auch nachts soll es sehr warm bleiben.

Donnerstag: Gewitter in Leipzig

Erst am Donnerstag ändert sich das Wetter etwas. Dann werden für die Region Leipzig noch 27 Grad Tageshöchsttemperatur erwartet. „Am Nachmittag drohen dann Gewitter – auch in Leipzig“, kündigt Balders an. Lokal werden dann Starkregen, Hagel und Sturmböen erwartet. Bereits am Montag hatte es Überschwemmungen in Teilen Thüringens gegeben.

Mit den Sommergewittern könnte also die derzeitige Trockenheit – zumindest vorübergehend – beendet sein. Am Dienstag galt in der Stadt Leipzig schon wieder die zweithöchste Waldbrandstufe, in Teilen der Landkreise Leipzig und Nordsachsen sogar die höchste Stufe 5. In Brandenburg war es in den vergangenen Tagen zu mehreren Waldbränden gekommen. auch bei Bad Düben hatte es am Sonntag einen Waldbrand gegeben.

Am Freitag soll sich das Wetter dann übrigens wieder beruhigen. Für das Pfingstwochenende werden angenehme Temperaturen um 25 Grad und Sonnenschein vorhergesagt.

Von luc

Eine „Gedächtnisstütze“ für die Reformation – so stellt sich Gerald Aigner das neue Luther-Melanchthon-Denkmal vor. Der Wiener siegte in einem internationalen Wettbewerb, den die Stadt Leipzig auslobte. Die Ergebnisse sind seit Dienstag im Neuen Rathaus zu sehen.

04.06.2019

Die Straßenbahnlinie 31 zum Wave-Gotik-Treffen wird abgeschafft. Stattdessen bieten die Leipziger Verkehrsbetriebe in diesem Jahr erstmals drei neue Strecken für nächtliche „Schwarzfahrten“ an.

04.06.2019

Maria Braune vom Deutschen Biomasseforschungszentrum und Heike Sträuber vom Umweltforschungszentrum haben den mit 10 000 Euro dotierten Biogas-Innovationspreis der Deutschen Landwirtschaft erhalten.

04.06.2019