Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Das erste Wochenende auf der Haus-Garten-Freizeit
Leipzig Lokales Das erste Wochenende auf der Haus-Garten-Freizeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:31 16.02.2020
In der Gartenhalle blüht es schon frühlingshaft. Die Leipziger Kleingärtner haben neben Blumen auch Gemüsebeete in der Messehalle 1 angelegt und beraten an ihrem Stand Gärtner und solche, die es noch werden wollen. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Am Samstag war es endlich soweit: Auf dem Leipziger Messegelände eröffnete die Haus-Garten-Freizeit im Verbund mit der Mitteldeutschen Handwerksmesse. Das beliebte Messedoppel lockte gleich am ersten Wochenende Tausende Besucher in die schnell sehr vollen Messehallen. Hier gibt es mit 1.100 Ausstellern aus 26 Ländern auch einiges zu entdecken. In der Gartenhalle können Gärtner sich auf die bevorstehende Gartensaison vorbereiten, Blumenzwiebeln kaufen, sich vom Stadtverband der Leipziger Kleingärtner professionell beraten lassen oder einfach die schönen Schaugärten bewundern.

Wohnen, Whirlpool, Wasserbett

In Halle 3 dreht sich alles ums Wohnen, Einrichten und Haus. Aber auch Textilien, Schmuck und Haustiere stehen im Fokus. Wer immer schon ein Wasserbett haben wollte, kann sich hier von Fachleuten beraten lassen. Von Grill über Gartenpavillon bis hin zum Whirlpool gibt es ein riesiges Angebot rund ums Haus. Die Mitteldeutsche Handwerksmesse ist in Halle 5 zu finden. Hier wird gesägt und gehämmert. Denn verschiedene Handwerksberufe, wie Tischler oder ein Instrumentenbauer, stellen sich vor. Tipps zu Ausbau und Wohnen gibt es auch hier an verschiedenen Ständen.

Schon am Eröffnungswochenende waren die Haus-Garten-Freizeit und die Mitteldeutsche Handwerksmesse sehr gut besuch. Ein erster Messerundgang zeigt: Hier gibt es viel zu entdecken.

Russlands Zauber und Angebote für kleine Messebesucher

In der Glashalle lädt die diesjährige Erlebniswelt unter dem Motto „Zauber Russlands“ zum Entdecken ein. Hier gibt es neben Oldtimer- und Fotoausstellung russische Spezialitäten und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm zu erleben. Familien mit Kindern sind auf der Messe ebenfalls gut aufgehoben. Der Kletterpark in Halle 3 war am Eröffnungswochenende gut besucht und auch auf dem Kinderspielplatz in der Glashalle war viel Getümmel. Am 20. Februar ist auf der Messe übrigens Kindertag, dann gibt es besondere Aktionen für Kinder und Familien. Am gleichen Tag eröffnet auch die Wassersportmesse Beach & Boat in den Hallen 2 und 4. Wie die anderen Messen ist sie bis zum 23. Februar geöffnet. Leipzig kann sich also auf abwechslungsreiches Messetage freuen.

Von Lilly Günthner

Lokales Arbeitslose Lehrer, Wahlplakate und Café NiMo - Das war die Woche in Leipzig

Arbeitslose Lehrer, ein neues Café im Süden von Leipzig – und ein umstrittenes Wahlplakat zur OBM-Wahl. Unter anderem diese Themen haben besonders viele der LVZ-Leser bewegt. Wir lassen die Woche noch einmal Revue passieren.

16.02.2020

Vor 30 Jahren gründete sich in Leipzig der Schwulenverband Leipzig, der 1999 zum Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD) erweitert wurde. Das Jubiläum und die bisherigen Erfolge werden nun gefeiert – unter deutlich anderen Bedingungen als 1990.

16.02.2020

Wo Till Lindemann drauf steht, ist Lindemann drin – tabulos und provokativ. Und so fliegen beim Auftritt des Rammstein-Frontmanns im Haus Auensee nicht nur Fische über die Köpfe der 3600 Zuschauer. Die Rezension zum Konzert.

16.02.2020