Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Das sind die Finalisten beim LVZ-Glühweintest
Leipzig Lokales Das sind die Finalisten beim LVZ-Glühweintest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:03 28.11.2019
Hansjörg Richter, Hanna Gerwig, Alexander Gruß, Daniela Heimann, Bernd Merbitz, Annekatrin Thiele, Frank Viereckl und Bernd Hochmuth (von links) haben die Qual der Wahl. Quelle: André Kempner
Leipzig

Zu sagen, es war knapp, wäre eine Untertreibung. Die 17-köpfige Leserjury hat es sich am Mittwoch auf der Suche nach den besten Glühweinständen auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt nicht leicht gemacht. So schafften es in diesem Jahr gleich elf Stände in die Finalrunde. „Wir bräuchten mittlerweile fast eine Top 20, so nah liegen die Punkte beieinander“, sagte Alexander Gruß, der als Marktamtskoordinator zum sechsten Mal beim LVZ-Glühweintest mitmischt. „Die Qualität ist auf einem so hohen Niveau, dass letztlich nur Nuancen entscheiden.“

Promis unterstützen die Leserjury

Für die Entscheidung, die im Laufe des Donnerstags fällt, hat sich das Test-Team deshalb illustre Unterstützung organisiert. Neben Gruß und LVZ-Redakteurin Hanna Gerwig verköstigen Ruder-Olympiasiegerin Annekatrin Thiele, Frank Viereckl, Sprecher der Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft, Hansjörg Richter, ehemaliger Dozent an der Hotelfachschule Susanna Eger, und Stadtfestorganisator Bernd Hochmuth die ausgewählten Tropfen. Auch der ehemalige Polizei- und heutige SC-DHfK-Präsident Bernd Merbitz lässt seine Expertise in die Wertung einfließen. Als Frau vom Fach ist die sächsische Weinkönigin 2016, Daniela Heimann, vor Ort: „Die Qualität beginnt schon im Weinberg. Je weniger man hinzufügen muss, desto besser. Das Gewürz soll das Beste im Wein nur unterstreichen.“ Aber auch für Daniela Heimann ist es zuweilen schwierig, einen Liebling unter den verschiedenen Weinen herauszufiltern. Dann schaut sie auf das Drumherum, achtet auf Atmosphäre, Beratung und Fachwissen am Stand.

Das Rennen wird eng

Das Rennen um die ersten drei Plätze dürfte es also wieder ziemlich eng werden. „Das Ergebnis der Vorrunde hat uns noch mal gezeigt, dass die Vorjahresergebnisse verdient waren“, stellte Marktamtskoordinator Gruß zufrieden fest. „Viele der einstigen Favoriten haben es auch diesmal auf die Bestenliste geschafft.“ Gleichzeitig würden viele Stände mit neuen Angeboten nachziehen. So schenke etwa Käthe Wohlfahrt in diesem Jahr erstmals einen Winzer-Glühwein aus Dresden aus und sei damit nur knapp an der Finalrunde vorbeigeschrammt. Und auch die regionalen Anbieter Sachsenobst und die Obstkelterei Heide seien durch ihre Vielfalt positiv aufgefallen.

Neuer Trend: Glühwein mit einem Schuss Gin

Als Trend des Jahres identifizierte die LVZ-Jury Glühwein mit einem Schuss Gin. Einige der Stände boten auch gleich ein Wintergetränk namens „Glüh-Gin“ an. In die Wertung schaffte es das neue Heißgetränk jedoch nicht. „Ein schöner weicher Gin kann auch erhitzt gut schmecken“, sagte Gruß dazu. „Mit einem Wein kann man ihn allerdings nicht vergleichen.“

Beim LVZ-Test auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt heiß im Rennen: Glühwein vom Weingut Oese, hier serviert von Rike Böttcher (25). Quelle: André Kempner

Die elf besten Glühweinstände*

Walter Hecht,Augus­tusplatz, Stand A 34

Kelterei Oese,Petersstraße, Stand P 11

WITO Gmbh/Süd­tirol, Markt, Stand 11/01

Schloss Wackerbarth, Augustusplatz, Stand A 21

Schausteller Fischer, Reichsstraße, Stand R 01

Zur Höll,Markt,Stand 11/04

Grillmeister Krell,Nikolaikirchhof, Stand N 07

Wiedenmann,Grimmaische Straße, G 16

Sehning,Peters­straße, P 08

Weingut Keth,Markt, Stand M 02/01

Ratskeller, Markt,Stand 02/04

*Die Reihenfolge der ­Finalisten bildet keine Rangfolge ab.

Von Hanna Gerwig

Runder Geburtstag bei Melanie Marschke: Am 3. Dezember wird die Schauspielerin 50 Jahre alt. Auch an diesem Tag steht sie für die ZDF-Reihe „Soko Leipzig“ vor der Kamera – und am Abend wird gefeiert. „Ich bin glücklich mit dem, was ich erreicht habe“, so die Wahlleipzigerin.

28.11.2019

Tausende Demonstranten werden am Freitag in Leipzig erwartet. Was wollen sie erreichen, wofür gehen sie auf die Straße?

28.11.2019

Der Leipziger Zoo hebt seine Eintrittspreise an. Für Jahreskarten gilt das bereits ab 1. Januar, für Tageskarten zum Start der Sommersaison Ende März 2020. Die letzte Preiserhöhung liegt drei Jahre zurück.

28.11.2019