Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Kugelstoßweltmeister David Storl meldet Familie zum LVZ-Fahrradfest an
Leipzig Lokales Kugelstoßweltmeister David Storl meldet Familie zum LVZ-Fahrradfest an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 30.04.2019
David Storl meldet seine Familie für das LVZ-Fahrradfest 2019 an. Quelle: Dirk Knofe
Leipzig

Die Schlingel-/LVZ-Post-Tour soll es sein. Diese ist mit einer Länge von sechs Kilometern und ausgedehnter Spielplatzpause ideal für beide Kinder (7 und 2 Jahre).

Nach der Anmeldung ging es für Storl, der zum Kader des Leichtathletikzentrums des SC DHfK Leipzig gehört, zur Saisonvorbereitung ins Trainingslager nach Belek (Türkei).

Bereits 2016 war David Storl am Völkerschlachtdenkmal prominenter Startschussgeber für eine der fünf Fahrradfest-Touren. Eine eigene Tourenteilnahme hatte bisher allerdings noch nicht geklappt.

Jetzt anmelden und beim LVZ-Fahrradfest mitradeln!

Noch bis einschließlich 4. Mai ist die Online-Anmeldung für die Teilnahme am LVZ-Fahrradfest 2019 möglich. Wer sich bis dahin registriert, bekommt sein Starterpaket mit T-Shirt, Startnummer und Snack-Coupon per LVZ-Post zugeschickt.

Hier geht es zur Online-Anmeldung!

Wer sich lieber persönlich registrieren möchte, kann dies noch bis 10. Mai im LVZ-Verlagshaus im Peterssteinweg 19 tun – und dann das Starterpaket gleich mit nach Hause nehmen. Die Geschäftsstelle im Foyer hat bis 18 Uhr geöffnet.

Spontane Anmeldungen sind aber auch noch am Veranstaltungstag gegen eine Nachmeldegebühr von drei Euro möglich.

LVZ-Fahrradfest 2019: Alle Infos, alle Touren!

Von ar

Die Auwaldstation Leipzig will eine Baumkronenplattform errichten. Die LVZ-Post veröffentlicht eine Briefmarke zum Projekt.

30.04.2019

Am Montag legt der Weltbiodiversitätsrat in Paris einen Globalen Bericht zum Zustand der Artenvielfalt vor. Die Vorarbeit dazu haben zu großen Teilen auch Wissenschaftler in Leipzig und Halle geleistet.

02.05.2019

Schwere Zeiten für die Personenschifffahrt auf Leipzigs Wasserstraßen. Bauarbeiten und Einschränkungen durch den Eisvogel bereiten den Schiffseignern Probleme. Trotzdem starten sie optimistisch und mit neuen Angeboten in die Saison.

30.04.2019