Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Demo mit zwei Themen – Wolfgang-Heinze-Straße gesperrt
Leipzig Lokales

Demo mit zwei Themen in – Leipziger Wolfgang-Heinze-Straße gesperrt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:15 02.10.2020
Wegen Kundgebungen wird die Wolfgang-Heinze-Straße am Samstag gesperrt. (Archiv) Quelle: Andre Kempner
Anzeige
Leipzig

Die Wolfgang-Heinze-Straße in Leipzig-Connewitz ist am Samstag für eine Demonstration gesperrt. Wie das Ordnungsamt der Stadt mitteilt, hat die Initiative Tanztee eine Veranstaltung mit 300 Teilnehmenden angemeldet.

Dabei soll es gleich zwei Bühnen und zwei Themen geben. Das Motto der ersten Bühne lautet „Solidarität mit Lesbos“. Hier werden laut den Organisatoren unter anderem Aktivisten von der Mission Lifeline aus Dresden sprechen, die im Mittelmeer Flüchtende in Seenot retten und dadurch schon mehrfach in Konflikt mit Küstenstaaten geraten sind.

Leipzig-Update – Der tägliche Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Leipzig und Sachsen täglich gegen 19 Uhr im E-Mail-Postfach.

Auf der anderen Bühne wird „Mehr Unterstützung der Kultur in Corona-Zeiten“ gefordert. Kulturschaffende zum Beispiel vom UT Connewitz oder dem Werk 2 wollen hier über ihre Situation informieren.

Die Kundgebungen finden zwischen 16 und 20 Uhr statt. Die Wolfgang-Heinze-Straße wird allerdings schon ab 13.30 Uhr gesperrt sein. Außerdem gibt es ein zeitweiliges Halteverbot in der Selneckerstraße, um die Durchfahrt von Bussen zu ermöglichen. Gegen 22.30 Uhr werden die Straßen voraussichtlich wieder freigegeben.

Von tsa

Trendbericht der Stadtforscher - Leipzig gehört zu Gewinnern der Deutschen Einheit
02.10.2020
02.10.2020