Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Demonstration gegen NSU-Unterstützer zieht durch Leipzig
Leipzig Lokales Demonstration gegen NSU-Unterstützer zieht durch Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:18 03.12.2018
Symbolbild
Symbolbild Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Unter dem Motto „Kein Schlussstrich für NSU-Unterstützer! Das Leben ist kein Hufeisen!“ zieht am Mittwoch eine Demonstration vom Leipziger Süden bis ins Stadtzentrum. Aufgerufen dazu hat die Initiative „Rassismus tötet! Leipzig“. Anlass ist, dass an dem Tag in der Sächsischen Akademie der Wissenschaften eine Veranstaltung zu Extremismusformen in Deutschland und politisch motivierter Gewalt stattfindet. Als Referent tritt unter anderem der sächsische Verfassungsschutzchef Gordian Meyer-Plath auf.

Wie das Leipziger Ordnungsamt mitteilte, wird die Demonstration um 17.30 Uhr auf dem Südplatz beginnen. Die etwa 100 angemeldeten Teilnehmer werden dann über Karl-Liebknecht-Straße und Peterssteinweg bis zur Sächsischen Akademie der Wissenschaften in der Karl-Tauchnitz-Straße ziehen. Gegen 19.30 Uhr soll der Zug in der Parkanlage daneben sein Ende finden.

joka