Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Der Leipziger Eistraum wird wieder wahr
Leipzig Lokales Der Leipziger Eistraum wird wieder wahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:48 19.01.2019
Zusammen mit den Mostviertler Königsperchten eröffnete Veranstalter Arnold Bergmann gestern Abend den 3. Leipziger Eistraum unter den Augen des Eisaugust. Quelle: Dirk Knofe
Leipzig

Mit rasselnden Ketten, düsteren Klängen und langen Wanderstöcken bewegten sich die Mostviertler Königsperchten mit ihren gruseligen Fratzen über das Eis. Dabei war Angst fehl am Platz, weil die Gestalten aus Österreich nämlich Fruchtbarkeit und Glück bringen sollen, auch für den Leipziger Eistraum. Das Event wurde feierlich zur blauen Stunde eröffnet. Es findet zum dritten Mal statt. Bereits seit Mittag drehten die Besucher auf ihren Schlittschuhen fleißig ihre Runden. „Optimale äußere Bedingungen, wie die Sportler zu den winterlichen Temperaturen sagen würden“, freute sich Ulf Middelberg von der Geschäftsführung der L-Gruppe, dem Sponsor des Eistraums.

Roland Kaisers Hits auf dem Eis

Um den Besuchern an der Bande noch richtig einzuheizen, führte Veranstalter Arnold Bergmann noch das Roland-Kaiser-Double Steffen Heinrich aufs Eis. Er performte mit Samtstimme bekannte Hits wie „Dich zu lieben“. Bis zum 3. März bietet der Eistraum nun Eislaufen, eine Rodelrutsche, Riesenrad und Kulinarisches vor dem Opernhaus. An diesem Sonnabend, 17 Uhr und 19 Uhr, treten noch einmal die Mostviertler Königsperchten in gruselige Erscheinung.

Von Katharina Stork

„Freitags sehen wir grün“, dachten sich mehr als 200 Schüler und Studenten am Freitagmittag und trafen sich auf dem Willy-Brandt-Platz, um gemeinsam ein Zeichen gegen die aktuelle Klimapolitik zu setzen.

18.01.2019

Anton, Emma, Oskar, Mia: Mit der Wahl der Kindernamen liegen die Leipziger im Trend – trotzdem gibt es einige Überraschungen unter den vorderen Plätzen.

18.01.2019

Jesus nimmt mit seinen Jüngern auf schrundigen Ziegelwänden sein letztes Abendmahl ein, Gott beseelt Adam im gleichen Ambiente ... Im Leipziger Kunstkraftwerk werden „Giganten der Renaissance“ inszeniert. Die Immersive-Art-Show mit Sounds und Projektionen im ehemaligen Heizhaus ist das ganze Jahr über zu sehen.

18.01.2019