Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Der Sommer kann kommen – Leipzigs Freibäder öffnen
Leipzig Lokales Der Sommer kann kommen – Leipzigs Freibäder öffnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 15.05.2019
Anbaden im Schreberbad: Die Leipziger Studenten Max, Olli, Kathi, Flo, Lina und Elisabeth (von links). Quelle: Foto: André Kempner
Leipzig

Der erste Sprung ist etwas für Mutige: Wassertemperatur 13 Grad Celsius, Luft 8 Grad. „Als die Anfrage vor ein paar Wochen kam, war’s noch warm“, scherzt der 21-jährige Max, der am Mittwoch mit fünf weiteren Leipziger Studenten das Außenbecken im Schreberbad testete. „Noch ist es relativ frisch“, räumte auch Joachim Helwing, der Technische Geschäftsführer der Leipziger Sportbäder GmbH, ein. „Zum Wochenende soll’s aber wieder wärmer werden.“ Das wäre eine Punktlandung, denn am Sonnabend, 18. Mai, öffnen die fünf Leipziger Freibäder ihre Tore. Dann kann im Schreberbad, in den Sommerbädern Kleinzschocher, Schönefeld und Südost sowie im Ökobad Lindenthal geplanscht werden. Das Kinderfreibecken Robbe an der Schwimmhalle Nord öffnet am 1. Juni.

Hitzesommer 2018 verursacht Kosten

In den vergangenen Monaten wurden die Anlagen fleißig saniert: Rund 285 000 Euro steckte die Sportbäder GmbH in Reparaturen und Neuanschaffungen. Das Planschbecken im Schreberbad erhielt eine neue Wasserrutsche und das alte Hauptgebäude eine Generalüberholung. In Kleinzschocher wurde ein neues Sonnensegel installiert. Und in Schönefeld lief für etliche alte Fliesen die Zeit ab. „Im vergangenen Jahr haben wir aufgrund der Hitze und des Besucherrekords die Grenze der Belastbarkeit erreicht“, sagte Geschäftsführer Helwing. Folge: In den Freibädern musste Totholz von den Bäumen geschnitten sowie Rasen ausgetauscht werden. Kosten, die schmerzen.

Mitarbeiterzahl verdoppelt sich

Personell sind die Bäder gut aufgestellt: Für den Sommer wurden 59 Saisonkräfte eingestellt und damit die übliche Mitarbeiterzahl verdoppelt. Die Freibadsaison läuft bis Anfang September – vorausgesetzt, es gibt keinen völlig verregneten Sommer.

Geöffnet ab Sonnabend, 18. Mai: Schreberbad (montags bis sonntags 9 bis 21 Uhr), Sommerbäder Kleinzschocher, Schönefeld und Südost sowie Ökobad Lindenthal (alle montags bis sonntags 10 bis 20 Uhr).

Zum Weiterlesen:
Freibäder in Leipzig und Umgebung

Von LVZ

Die neue Haltestelle in Leipzig-Lindenthal sollte gehandicapten Menschen und Eltern mit Kinderwagen einen leichteren Ein- und Ausstieg in den Bus ermöglichen. Doch der Ortschaftsrat und ein Bäckermeister, von dessen Geschäft die barrierefreie Station entstehen sollte, hatten etwas dagegen. Folge: Baustopp. Das Projekt liegt fürs Erste auf Eis.

15.05.2019

Leipzig ist ein renommierter Standort in Bezug auf die Forschung von Adipositas. Doch bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft fiel ein eigens eingereichtes Projekt durch. Nun springen Uni Leipzig und Freistaat Sachsen gemeinsam ein, um das Projekt weiterzuführen. Es soll auch den Ursachen der Krankheit stärker auf den Grund gehen.

14.05.2019

Parkplatz und Zufahrt am Haynaer Strand des Schladitzer Sees wurden am Dienstag freigegeben. Damit alle in den Genuss der Erholung kommen können, wurden 386 Autostellplätze, drei für Busse und 28 für Zweiräder gebaut. Und eine barrierefreie Bushaltestelle. 3,5 Millionen Euro wurden investiert

14.05.2019