Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Dermatologen untersuchen Einflüsse auf die Behandlung der Schuppenflechte
Leipzig Lokales Dermatologen untersuchen Einflüsse auf die Behandlung der Schuppenflechte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 20.01.2020
Dermatologen von der UKL-Hautklinik suchen Patienten für eine Studie, die zeigen soll, ob eine spezielle Diät Einfluss auf den Behandlungserfolg bei Schuppenflechte nehmen kann.
Dermatologen von der UKL-Hautklinik suchen Patienten für eine Studie, die zeigen soll, ob eine spezielle Diät Einfluss auf den Behandlungserfolg bei Schuppenflechte nehmen kann. Quelle: Stefan Straube / UKL
Anzeige
Leipzig

In einer laufenden Studie erforschen Dermatologen seit August 2019 in der Leipziger Hautklinik am UKL, ob eine Veränderung der Essgewohnheiten oder eine spezielle Diät Einfluss auf den Behandlungserfolg einer Schuppenflechte nehmen kann. Für die Untersuchung werden weiterhin Patienten gesucht. Das teilte das Universitätsklinikum Leipzig mit.

Die Studie von Oberärztin Anna-Theresa Seitz, Johannes Kohlmann von der UKL-Dermatologie und dem Leiter des Ernährungsteams des Klinikums Lars Selig sieht neben einer Therapie der Schuppenflechte zusätzlich eine Spezialdiät mit Ernährungsberatung vor und soll über sechs Monate laufen. „Etliche Patienten konnten bereits rekrutiert werden, und die ersten Ergebnisse sind sehr vielversprechend“, erklärt Seitz. Die Schuppenflechte habe sich bei ihnen verbessert, was die Ausgangsvermutung und das Ziel der Studie bestätigen würde.

Bis zum Sommer 2020 sollen 40 Patienten rekrutiert werden, die an einer Schuppenflechte leiden und zusätzlich den Wunsch nach einer Gewichtsreduzierung verspüren. Die Behandlungschancen sind vielversprechend: Vorangegangene Studien zeigten bereits, dass Übergewicht die Krankheitsaktivität der Schuppenflechte verstärken kann. 2018 konnten Ärzte und Wissenschaftler am Universitätsklinikum Leipzig zudem belegen, dass auch eine Ernährung, die reich an gesättigten Fettsäuren ist, die Schwere der Erkrankung beeinflussen kann.

Von fbu