Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Diese Baustellen in Leipzig werden bis zum Ferienende abgebaut
Leipzig Lokales Diese Baustellen in Leipzig werden bis zum Ferienende abgebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 02.08.2018
Noch wird am nördlichen Ring gebaut. Zum Schulstart soll alles fertig sein. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Sommerferienzeit ist Baustellenzeit. In Leipzig wurde die Urlaubssaison auch in diesem Jahr genutzt, um Straßen, Gleise oder Rohre zu erneuern und herzurichten. Doch das ganz große Verkehrschaos blieb bisher aus. Obwohl etwa vor dem Hauptbahnhof mehrere Spuren gesperrt waren, kam es nur zu kleineren Staus. Seit Montag sind dort zumindest wieder zwei Spuren frei. Am 11. August soll es wieder auf allen Fahrbahnen vorangehen.

Auch weitere Baustellen sollen pünktlich zum Ende der Sommerferien abgebaut werden. „Nach jetzigem Stand werden diese Baumaßnahmen planmäßig abgeschlossen“, kündigt Christoph Bock aus dem Verkehrs- und Tiefbauamt der Stadt an. Verzögerungen – etwa wegen der Hitze – habe es bisher nicht gegeben.

Anzeige

Diese Baustellen in Leipzig verschwinden zum Schulstart:

Vorbei ist es ab 10. August mit der Vollsperrung der Muldentalstraße. Dort wird derzeit noch an Trink- und Mischwasserleitungen gebaut. Am selben Tag soll auch die Sperrung der Adenauerallee zwischen Rackwitzer Straße und Brandenburger Straße aufgehoben und für den Verkehr freigegeben werden. Allerdings: Bis 21. September besteht dort noch eine Fahrspurreduzierung.

Ebenfalls abgeschlossen werden die Bauarbeiten auf dem Dittrichring in Höhe des Thomaskirchhofes. Dort konnten Autofahrer wegen der Sanierung einer Mischwasserleitung nicht alle Spuren nutzen.

Voll gesperrt ist derzeit noch der Knoten Arthur-Winkler-Straße und Engelsdorfer Straße in Engelsdorf. Neben einer Maßnahme der Wasserwerke wird dort eine Bushaltestelle ausgebaut. Zum Schulstart soll dort zumindest eine Fahrtrichtung wieder freigegeben sein.

Diese Baustellen in Leipzig bleiben bestehen oder kommen neu dazu:

In der Riebeckstraße in Reudnitz bleibt die Vollsperrung zwischen Täubchenweg und Eilenburger Straße noch bestehen – dies war allerdings bereits vorher geplant. Zumindest die Straßenbahn verkehrt nach dem Sommerferien aber wieder über die Riebeckstraße.

Doch nach der Baustelle ist vor der Baustelle. Noch im August wird zumindest an einigen Stellen in Leipzig neu gebaut: Bereits am 13. August wird in der Hans-Weigel-Straße in Engelsdorf zwischen der Riesaer Straße und der Hugo-Aurig-Straße die Fahrbahndecke erneuert. In beiden Richtungen ist der Verkehr deshalb eingeschränkt.

In der Grünauer Ratzelstraße wird eine Bahnstromleitung verlegt. Zwischen der Kiewer Straße und der Aschaffenburger Straße wird aus diesem Grund vom 13. August bis Ende des Monats eine Ampel aufgestellt.

An Trinkwasserleitungen wird im Leipziger Südosten gearbeitet: Im Bereich Tabaksmühle, Prager Straße, Friedhofsweg verlegen die Wasserwerke eine Leitung um. Ab dem 20. August wird der Verkehr deshalb eingeschränkt.

In der Bornaischen Straße arbeiten ebenfalls die Wasserwerke, dort wird eine Trinkwasserleitung verlegt. Die Strecke zwischen Wiedebachplatz und Ecksteinstraße ist für den stadtauswärtigen Verkehr deshalb gesperrt. Beginn ist dort der 27. August.

Von luc