Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Ehemaliges Karstadt-Parkhaus soll im Sommer öffnen
Leipzig Lokales Ehemaliges Karstadt-Parkhaus soll im Sommer öffnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 21.06.2019
Gegenwärtig ist die Tiefgarage mit 430 Stellplätzen unter dem früheren Karstadt-Warenhaus in Leipzig nicht genutzt. Quelle: Jens Rometsch
Leipzig

Voraussichtlich im Juli oder spätestens im August soll das ehemalige Karstadt-Parkhaus mit Zufahrt im Peterskirchhof wieder nutzbar sein. Das erfuhr die LVZ aus gut unterrichteten Kreisen. Die 430 Stellplätze auf mehreren Kelleretagen waren am 10. Februar 2019 geschlossen worden – im Zusammenhang mit der Räumung des traditionsreichen Warenhauses.

Bereits technische Arbeiten vor Ort

Seit 1. April hat der neue Eigentümer Even Capital Zugriff auf die Immobilie. Seinerzeit versicherte ein Unternehmensvertreter, dass zumindest die Tiefgarage sobald wie möglich wieder den Betrieb aufnehmen solle. Als schwierig galt dabei das Gewährleisten ausreichender Rettungswege. Inzwischen haben vor Ort Arbeiten begonnen, die der Wiederinbetriebnahme des Parkhauses gelten.

Von Jens Rometsch

Der Unmut über die Große Koalition in Berlin wächst. Jetzt fordern Teile der SPD-Basis in Leipzig, das Regierungsbündnis zu verlassen.

21.06.2019

Ein zu Herzen gehendes Programm boten die Schützlinge der Förderschule Thonberg bei der offiziellen Einweihung ihres neuen Standortes. Auch die Kita mit 140 Plätzen in demselben Gebäude wird jetzt belegt.

21.06.2019

Erhöhte Polizeipräsenz soll in Leipzig-Connewitz die Kriminalität eindämmen und das Sicherheitsgefühl stärken. Landtagsabgeordnete Juliane Nagel fordert eine sofortige Einstellung der Fußstreifen.

21.06.2019