Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Erste Grippe-Fälle in Sachsen – Schwerpunkt ist Leipzig
Leipzig Lokales Erste Grippe-Fälle in Sachsen – Schwerpunkt ist Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 25.10.2019
In Sachsen gibt es die ersten Grippe-Fälle. Quelle: Maurizio Gambarini/dpa
Anzeige
Dresden

In Sachsen sind in dieser Saison bisher 16 Grippe-Fälle registriert worden. Das Gesundheitsministerium sprach am Freitag von einem „für die Jahreszeit üblichen Niveau“. Auch bundesweit bestünden keine Hinweise auf eine erhöhte Influenza-Aktivität.

Alle Erkrankten waren nicht geimpft, vier mussten im Krankenhaus behandelt werden, hieß es. In den meisten Fällen waren Menschen in der Altersgruppe der 25- bis 44-Jährigen betroffen, die Hälfte der Fälle trat in Leipzig und im Landkreis Leipzig auf.

Anzeige

Grippe-Saison in Sachsen:
Wann sollte ich mich impfen lassen?

In der vergangenen Influenzasaison wurden in Sachsen insgesamt 22.640 Grippe-Erkrankungen erfasst – es gab 69 Todesfälle. Damit war die Fallzahl nur halb so hoch wie in der Saison davor.

2017/18 hatte die außergewöhnlich starke Grippewelle laut Robert-Koch-Institut bundesweit 25.000 Menschen das Leben gekostet – es war die schlimmste Saison seit 30 Jahren.

Von LVZ