Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Europäische und chinesische Staatschefs tagen in Leipzig
Leipzig Lokales Europäische und chinesische Staatschefs tagen in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 20.09.2019
2018 fand der Gipfel noch im kleinen Kreis in Peking, mit Li Keqiang (M), Ministerpräsident von China, gibt mit Jean-Claude Juncker (r), Präsident der Europäischen Kommission, und Donald Tusk, Präsident des Europäischen Rates statt. Quelle: dpa
Brüssel/Leipzig

Leipzig soll Veranstaltungsort für den ersten EU-China-Gipfel mit allen europäischen Staats- und Regierungschefs werden. Wie die Deutsche Presse-Agentur aus EU-Kreisen erfuhr, ist das Spitzentreffen für den September des kommenden Jahres geplant. Deutschland wird dann die rotierende EU-Ratspräsidentschaft innehaben.

Bislang wurden die EU-China-Gipfel stets im kleinen Format ausgerichtet. Das heißt, die EU wurde nur durch den Präsidenten des Europäischen Rates und der EU-Kommission vertreten und nicht durch alle Staats- und Regierungschefs der Mitgliedstaaten.

Dass es einen EU-China-Gipfel in Deutschland geben soll, hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel bereits am Rande ihres jüngsten Besuchs in Peking angekündigt. Der Ort war bislang aber noch unbekannt.

Neben dem großen EU-China-Gipfel könnte es nach Angaben aus EU-Kreisen 2020 noch ein weiteres kleines Spitzentreffen in Peking geben. An ihm würden für die EU-Seite dann Ursula von der Leyen als Kommissionspräsidentin und Charles Michel als Ratspräsident teilnehmen.

Von LVZ

Lokales Tritt Justizminister an? OBM-Wahl: Leipziger CDU will Gemkow

Bereits 2018 hatte Sachsens Justizminister Sebastian Gemkow (CDU) gegenüber der LVZ erklärt, er könne sich vorstellen, für den Posten des Leipziger Oberbürgermeisters zu kandidieren. Jetzt hat ihn der Stadtverband der Union zum Wunschkandidaten erhoben.

20.09.2019

„Das Berufsbild des Verkäufers wird sich dramatisch verändern“, sagt Konsum-Chef Dirk Thärichen. Darüber und über den weiteren Wandel im Handel ging es jetzt im Rahmen der Reihe „Dialog – zu Tisch“.

20.09.2019

„Alle fürs Klima“: Unter diesem Motto zogen am Freitagnachmittag tausende Menschen um die Leipziger Innenstadt und schlossen sich damit den weltweiten Demos der „Fridays for Future“-Bewegung an. Der City-Ring wurde dafür teilweise gesperrt. Der Demo-Tag zum Nachlesen im Liveticker.

20.09.2019