Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Warum dürfen Friseure öffnen? „Manche betreiben längst einen privaten Salon in ihrer Wohnung“
Leipzig Lokales

Friseur-Öffnungen: „Manche betreiben längst zu Hause einen Privat-Salon“

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:19 11.02.2021
Seit zehn Jahren betreibt Friseurmeister Elija Muckenthaler seinen Friseurladen „Herr Noland“ im Täubchenweg 81 im Leipziger Osten. Nun ist er froh, bald wieder öffnen zu dürfen.
Seit zehn Jahren betreibt Friseurmeister Elija Muckenthaler seinen Friseurladen „Herr Noland“ im Täubchenweg 81 im Leipziger Osten. Nun ist er froh, bald wieder öffnen zu dürfen. Quelle: Kempner
Leipzig

Im Osten der Stadt öffnet sich eine Tür. Und schon bleibt jemand stehen. „Machst du auf?“, fragt der Stammkunde, eher belustigt. Und Friseurmeister El...