Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Für Geburtsklinik: Freistaat gibt 874.000 Euro an St. Elisabeth-Krankenhaus
Leipzig Lokales Für Geburtsklinik: Freistaat gibt 874.000 Euro an St. Elisabeth-Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:33 19.06.2019
Das St. Elisabeth-Krankenhaus in Leipzig-Connewitz.
Das St. Elisabeth-Krankenhaus in Leipzig-Connewitz. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Der Haushaltsausschuss des Sächsischen Landtages hat am Mittwoch weitere Mittel aus dem Zukunftssicherungsfonds freigegeben. Damit werden wichtige Investitionen in Krankenhäusern im Freistaat auf den Weg gebracht. Unter den Begünstigten ist das St. Elisabeth-Krankenhaus in Connewitz, eine der größten Geburtskliniken in Sachsen. Das Haus in Trägerschaft der katholischen Propstei erhält 874 .000 Euro für den Umbau der Wöchnerinnenstation sowie den Einbau einer Früh- und Neugeborenenmedizin. Darüber informierten die SPD-Landtagsabgeordneten Holger Mann und Dirk Panter.

Von lvz

Lokales In Leipzigs Nordvorstadt - Jung befürwortet Seilbahn-Bau
19.06.2019
19.06.2019