Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Umweltbund Ökolöwe ruft zum Gießsommer auf
Leipzig Lokales

Gegen die Dürre: Leipziger Ökolöwe ruft zum Gießsommer für Bäume auf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:45 30.07.2020
Schon in den vergangenen Sommern war es in Leipzig zu trocken, viele Bäume verloren ihre Blätter schon vor dem Herbst – wie hier im Johannapark. (Archivbild) Quelle: Christian Modla
Anzeige
Leipzig

Der Leipziger Umweltbund Ökolöwe ruft Leipzigerinnen und Leipziger zum Gießen der Straßenbäume vor der eigenen Haustür auf. Seit einigen Jahren leiden auch in Leipzig Bäume unter den trockenen Sommern, heißt es in einer Mitteilung des Vereins. „Circa 3000 Stadtbäume wurden seit dem letzten Jahr in unseren Straßen, Parks und Friedhöfen gefällt und ein Ende der Dürre ist nicht in Sicht“, wird Friederike Lägel, umweltpolitische Sprecherin der Ökolöwen, zitiert. „In unseren Straßen sieht es jetzt schon aus wie im Herbst. Die Bäume leiden unter Trockenstress und werfen verfrüht ihr Laub ab“, so Lägel.

Deswegen habe der Umweltbund gemeinsam mit Parents for Future und Omas for Future einen Gießsommer ins Leben gerufen. Mit etwas zusätzlichem Wasser könne dem Stadtgrün geholfen werden. „20 Liter pro Tag und Baum sind viel wert. Das Wasser hält den Boden locker“, so Lägel. „So bleibt dieser für mögliche Regenfälle aufnahmefähig und das Wasser kann bis zu den Wurzeln gelangen.“

Anzeige

Von jhz