Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Grüner Pfeil für Radfahrer wird in Leipzig getestet
Leipzig Lokales Grüner Pfeil für Radfahrer wird in Leipzig getestet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 07.01.2019
An Leipzigs Ampeln sollen grüne Rechtsabbieger-Pfeile für Radfahrer getestet werden.  Quelle: Andreas Döring / Bundesanstalt für Straßenwesen
Leipzig

Ein grüner Pfeil zum Abbiegen nur für Radfahrer – das wird in diesem Jahr in Leipzig getestet. Die Stadt ist eine von bundesweit neun Kommunen, in denen die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) ein Pilotprojekt gestartet hat.

Analog zum grünen Pfeil für Autofahrer werde Radfahrern an ausgewählten Kreuzungen das Rechtsabbiegen gestattet, erläuterte eine Behördensprecherin. Per Video solle dann an Auswertungstagen geschaut werden, ob das reibungslos läuft oder zu Konflikten führt.

Test an 40 Kreuzungen

Bundesweit wird es in neun Städten an 40 Kreuzungen getestet. Der Pilotversuch, der auch noch in Bamberg, Darmstadt, Düsseldorf, Köln, München, Münster, Reutlingen und Stuttgart läuft, ist auf ein Jahr angelegt. Er soll auch unter dem Aspekt der Verkehrssicherheit ausgewertet werden.

Braucht es einen grünen Pfeil nur für Radfahrer?

Leipzig ist eine von neun Städten, in denen als Pilotprojekt der grüne Pfeil für Radfahrer getestet wird.

Ergebnis ansehen
Diese Online-Umfrage ist nicht repräsentativ.
Braucht es einen grünen Pfeil nur für Radfahrer?
So haben unsere Leser abgestimmt
Diese Online-Umfrage ist nicht repräsentativ.

Sollte das Konzept gut funktionieren und Radlern das Vorankommen erleichtern, könnte der grüne Pfeil für Radfahrer ab 2020 dauerhaft eingeführt werden. Entscheiden muss darüber das Bundesverkehrsministerium von Andreas Scheuer (CSU), welches das Projekt auch beauftragt hat. Notwendig wäre hierfür eine Anpassung der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO).

So sehen die neuen Rechtsabbieger-Pfeile für Radfahzrer aus. Quelle: BASt

Grüner Pfeil in der DDR etabliert

In der ehemaligen DDR war der grüne Abbiegerpfeil für Kraftfahrzeuge bereits vor mehr als 40 Jahren eingeführt worden. Seit 1978 durfte hier auch bei Rot an entsprechend gekennzeichneten Kreuzungen rechts abgebogen werden. Seit 1994 gilt die Regelung bundesweit.

Von LVZ