Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Grundschule „Bernhard-Göring-Straße“ offiziell eröffnet
Leipzig Lokales Grundschule „Bernhard-Göring-Straße“ offiziell eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 29.06.2019
Die Bernhard-Göring-Schule ist am Freitag offiziell eröffnet worden. (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

Der Leipziger Süden ist um eine Grundschule reicher: Wie das Amt für Jugend, Familie und Bildung mitteilte, ist der Lehrbetrieb in der Bernhard-Göring-Straße 107 seit Anfang des Jahres für bis zu 448 Kinder gestartet. Nun erfolgte auch die offizielle Eröffnungsfeier der Schule zusammen mit Vertretern der Messestadt und des Landesamtes für Schule und Bildung.

Das Gebäude wurde komplett modernisiert und dient aktuell 122 Schülern als Lernort. Insgesamt wurden rund 7,4 Millionen Euro investiert, knapp 4,3 Millionen Euro davon über Fördermittel des Bundes und des Freistaats Sachsen.

Sowohl von innen als auch von außen wurde das fünfgeschossige Gebäude komplett modernisiert und barrierefrei gestaltet. Die Außenanlagen wurden ebenfalls neugestaltet, auf dem Freigelände sind Pausen- und Bewegungsflächen mit altersgerechter Ausstattung entstanden. Die jetzige Turnhalle soll bis 2020 durch eine neue Zweifeld-Halle ersetzt werden.

Aufgrund der steigenden Schülerzahlen in Leipzig wurde der ursprüngliche Plan, das Gebäude nach Fertigstellung der Kurt-Masur-Schule abzureißen, verworfen und eine Modernisierung durchgeführt. Während der Arbeiten waren die Schüler zeitweise in der Pablo-Neruda-Schule sowie in der Kurt-Masur-Schule untergebracht.

Von fbu

„Bullenschweine raus aus dem Viertel!“, ist auf einem Flugblatt zu lesen, das derzeit in Leipzig-Connewitz kursiert. Auch im Schaufenster eines Abgeordnetenbüros hing es aus, kritisiert der Polizeichef.

28.06.2019

Unter dem Namen „Biker für Deutschland“ ist für Samstag ein Aufzug vom Leipziger Osten bis zum Ring geplant. André Poggenburg vom „Aufbruch deutscher Patrioten“ soll als Gastredner sprechen.

28.06.2019

Die Voraussetzungen sind perfekt für eine wunderbare „italienische Opernnacht“ im Leipziger Rosental: Bei bestem Wetter bitten Andris Nelsons und sein Gewandhausorchester am Freitag und Samstag zum „Klassik Airleben“-Konzert bei freiem Eintritt. LVZ.de beantwortet vorab die wichtigsten Fragen.

28.06.2019