Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales „Herzenssache“ näht Kleidung für Frühchen und Sternenkinder
Leipzig Lokales „Herzenssache“ näht Kleidung für Frühchen und Sternenkinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:11 06.05.2019
Der Verein „Herzenssache“ näht für Frühchen und Sternenkinder. (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

Für Eltern von Frühchen und Sternenkindern ist es häufig schwierig, passende Kleidung für ihre Kinder zu bekommen. Die Mitglieder des Vereins „Herzenssache“ nähen aus diesem Grund ehrenamtlich und stellen Kleidung in kleinen Sondergrößen her. Für Frühchen spenden sie farbenfrohe Kleidungsstücke an Klinken und Privatpersonen. Für Sternenkinder werden passende Kleidungsstücke ebenfalls an Klinken oder auch an Bestatter gespendet.

Anna Königseder, die für den Verein tätig ist, erklärt im Video, wie wichtig das Engagement von „Herzenssache“ für Betroffene ist:

Von fbu

Lokales Vorschlag des Deutschen Städtetags - Warum Leipzig keine City-Maut einführen will

Der Deutsche Städtetag spricht sich für eine City-Maut in Großstädten aus, um der wachsenden Verkehrsbelastung zu begegnen. Was für Berlin und Hamburg sinnvoll sein könnte, wird in Leipzig mit Skepsis betrachtet.

06.05.2019

Der Leipziger Unternehmer kümmert sich von der Pleißestadt aus um die Beziehungen zwischen Deutschland und Weißrussland. Das Honorarkonsulat wird in der Wächterstraße eingerichtet.

06.05.2019
Lokales „Masterplan St. Georg" - Zum Auftakt eine neue Ambulanz

Startschuss für den „Masterplan“: Mit dem größten Bauvorhaben seiner Geschichte soll am Klinikum St. Georg die eigene Tradition mit den Anforderungen der modernen Medizin in Einklang gebracht werden. Los geht das Projekt im Herbst mit dem Bau einer neuen Ambulanz.

09.05.2019