Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Himmel über Leipzig leuchtet „RB-Rot“
Leipzig Lokales Himmel über Leipzig leuchtet „RB-Rot“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 07.12.2019
Der Abendhimmel über Leipzig hat am Samstagnachmittag in einem prägnanten Rot gestrahlt, das auch von der Red Bull Arena aus zu sehen war. Quelle: LVZ
Leipzig

Ein rotes Wolkenband ist am Samstagnachmittag über dem dunklen Himmel im Leipziger Westen zu sehen gewesen. Während die dezembertypische Dunkelheit bereits eingesetzt hatte, strahlte diese Wolkenformation in einem hellen Rot – man könnte fast sagen „RB-Rot“.

Auch von den Tribünen der Red Bull Arena aus ließ das Himmelsphänomen betrachten, während sich die Fußballer von RB Leipzig unten auf dem Rasen gegen Hoffenheim zum 3:1-Sieg spielten.

RB Leipzig hat am Samstagnachmittag 3:1 gegen Hoffenheim gewonnen. Von der Tribüne aus, konnten die Zuschauer das ungewöhnliche Abendrot sehen. Quelle: LVZ

Jens Oehmischen vom Deutschen Wetterdienst in Leipzig erklärte gegenüber LVZ.de, was es mit dem ungewöhnlichen Abendrot auf sich hat: „Am Samstag haben sich Wolkenbänke über den Himmel gezogen, die in Richtung Westen aber einige Lücken aufwiesen. Und da im Westen die Sonne untergeht, konnte das langwellige Licht der Sonne von der dünneren Wolkendecke reflektiert werden. Dieses Licht nehmen wir als Rot war. So kam die sehr prägnante Farbe zustande.“

Von ps

Die Leipziger Lerche gibt es jetzt auch als Bio-Produkt, gluten- und weizenfrei. Und in der Freaky-Variante: mit Hanf, Sesam, Sonnenblumenkernen oder Weihnachtsgewürz. Ein Blick in Leipzigs verrückteste Lerchen-Backstube.

07.12.2019

Die LVZ-Aktion „Ein Licht im Advent“ unterstützt in diesem Jahr die Bahnhofsmission Leipzig. Diese will einen Kiosk an Gleis 18 einrichten. Die Vorbereitungen sind angelaufen. Leser können bis zum 15. Dezember mit ihren Spenden helfen.

07.12.2019

Leipziger Firmen finden kaum noch Gewerbeflächen für eine Erweiterung. Und sie fürchten steigende Steuern. Mit solchen und anderen Problemen wurde OBM Burkhard Jung jetzt im Gespräch mit der Wirtschaft konfrontiert. Was sagt der Stadtchef zu den Sorgen der Unternehmer?

07.12.2019