Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Mit diesen Baustellen müssen Leipziger ab Montag rechnen
Leipzig Lokales

In Leipzig gibt es ab Montag in der Chemnitzer Straße ein Nadelöhr

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:05 17.01.2021
Auf der Chemnitzer Straße herrscht viel Verkehr. Denn dort befinden sich unter anderem die Globus- und Obi-Märkte. Jetzt wird die Fahrbahn zwischen Leine- und Gorbitzer Straße einspurig.
Auf der Chemnitzer Straße herrscht viel Verkehr. Denn dort befinden sich unter anderem die Globus- und Obi-Märkte. Jetzt wird die Fahrbahn zwischen Leine- und Gorbitzer Straße einspurig. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Welche neuen Baustellen kommen in den nächsten Tagen auf die Leipziger zu? Hier die wichtigsten aktuellen Einschränkungen:

Chemnitzer Straße zwischen Leine- und Gorbitzer Straße: Vom 18. Januar bis zum 12. Februar müssen Autofahrer dort mit einer halbseitigen Sperrung klar kommen, weil Kabel verlegt werden. Der Verkehr wird in dieser Zeit mit einer Wechsel-Ampel an der Baustelle vorbeigeführt. Achtung: Staugefahr!

Prager Straße auf Höhe An der Tabaksmühle: Von Montag bis zum 25. Januar sind stadteinwärts weniger Fahrspuren nutzbar.

Lessingstraße zwischen Naundörfchen und Thomasiusstraße: Ebenfalls weniger Platz steht Autofahrern an dieser Stelle vom 18. bis zum 31. Januar zur Verfügung. Dort wird die Fahrbahn eingeengt und die Zufahrt aus Richtung Jahnallee gekappt.

Paunsdorfer Straße zwischen Uhland- und Körnerweg: Wegen Arbeiten an einem Trinkwasser-Hauptsammler wird dieser Bereich von Montag bis zum 29. Januar halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mit einer Wechsel-Ampel an der Baustelle vorbeigeführt. Auch dort wird vor Staugefahr gewarnt.

Arthur-Hoffmann-Straße zwischen Richard-Lehmann- und Kantstraße: Dieser Abschnitt ist vom 18. Januar bis zum 5. Februar schmaler. Dort wird auch der Gehweg gesperrt und an der Kantstraße eine temporäre Fußgängerampel eingerichtet.

Riesaer Straße zwischen Böttger- und Karl-Bücher-Straße: Die stadtauswärtige Fahrbahn ist vom 18. Januar bis zum 5. Februar eingeengt.

Kurt-Eisner-Straße 46: An dieser Stelle wird vom 18. bis zum 29. Januar die Fahrspur verschwenkt.

Von Andreas Tappert