Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Infoabend zu „Rechten Netzwerken“ in Leipzig abgesagt
Leipzig Lokales Infoabend zu „Rechten Netzwerken“ in Leipzig abgesagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 13.03.2020
Bereits 2015 hieß das Bündnis „Leipzig nimmt Platz“ Geflüchtete mit dem Brückenfest in Leipzig willkommen (Archivbild). Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Für Freitag lud das AktionsbündnisLeipzig nimmt Platz“ in das Volkshaus Leipzig, um ab 18 Uhr in einer Diskussionsrunde zum Thema „Rechte Netzwerke in Institutionen“ zu informieren. Journalist Aiko Kempen, die Thüringer Landtagsabgeordnete Katharina König-Preuss (Die Linke), David Begrich vom Verein „Miteinander e.V.“ und Heike Kleffner vom Verband der Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt wollten mit Moderatorin Grit Krämer darüber sprechen, wie Akteure rechter Netzwerke in Behörden, Ministerien wie auch Bundeswehr und Polizei vertreten sind.

Wegen des Coronavirus wurde die Veranstaltung jedoch abgesagt. Ein Nachholtermin ist noch nicht bekannt.

Von lcl