Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Kanzlerin bestätigt: EU-China-Gipfel findet 2020 in Leipzig statt
Leipzig Lokales Kanzlerin bestätigt: EU-China-Gipfel findet 2020 in Leipzig statt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 17.10.2019
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat in ihrer Regierungsansprache am Donnerstag bestätigt, dass Ende 2020 ein EU-China-Gipfel in Leipzig stattfinden soll. Quelle: Michael Kappeler/dpa
Leipzig/Berlin

Leipzig wird im kommenden Jahr zeitweise zum Zentrum des geopolitischen Weltgeschehens: Im zweiten Halbjahr 2020 soll in der Messestadt ein EU-China-Gipfel stattfinden. Wie Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in ihrer Regierungserklärung am Donnerstagmorgen sagte, sollen dabei alle Staats- und Regierungschefs der EU in Leipzig zusammenkommen. Es wäre das erste Treffen diesen Ausmaßes.

Bisher nur jährliche Treffen in kleinem Kreis

Deutschland tritt seit jeher für [ein] nach außen starkes Europa ein“, sagte Merkel. „Aus diesem Grund werden wir zum Beispiel im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft im nächsten Jahr alle Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union zu einem EU-China-Gipfel nach Leipzig einladen.“

Ein Gipfeltreffen zwischen Vertretern der EU und China findet bereits jährlich statt, zuletzt im April 2019. Dabei kamen allerdings nur der Präsident des Europäischen Rates Donald Tusk und der ehemalige Kommissionspräsident Jean-Claude Junker mit dem chinesischen Ministerpräsidenten Li Keqing zusammen. Dass sich alle 27 Staats- und Regierungschefs der EU zu einem solchen Gipfel treffen, wäre ein Novum.

Noch „keine einheitliche China-Politik“ der EU

„Wir machen die Beziehungen der Europäischen Union und China zu einem Schwerpunkt unserer EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2020, denn heute haben wir keine einheitliche China-Politik der Europäischen Union“, erklärte Merkel weiter.

Weitere Themen in Merkels Regierungserklärung waren unter anderem der Flüchtlingspakt mit der Türkei, die Militäroffensive in Nordsyrien, die Brexit-Verhandlungen und der mögliche EU-Beitritt von Albanien und Nordmazedonien.

Von Christian Neffe

Vor einem Jahr kündigte der Flughafen Leipzig/Halle Millioneninvestitionen an. Das Gesamtvolumen der Investitionen hat sich mittlerweile mehr als verdoppelt.

17.10.2019

Im flachen Leipzig steht im Stadtteil Lößnig auf einem kleinen Hügel eine ganz besondere Wohnanlage: der denkmalgeschützte Rundling. Vor 90 Jahren begann der Bau des einzigartigen Ensembles mit Bauhaus-Bezügen. Manche Bewohner wollen auch nach Jahrzehnten nicht weg.

16.10.2019
Lokales LED-Licht und „Lichtinseln“ Leipzig stellt seine Stadtbeleuchtung um

In Leipzig soll die komplette Stadtbeleuchtung auf LED-Licht umgerüstet werden. Das geht aus dem neuen Lichtmasterplan hervor. In der Stadt sollen zudem zehn Lichtinseln geschaffen werden. Ziel sind nicht nur Einspareffekte.

16.10.2019