Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Kenichiro Toko neuer US-Generalkonsul für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
Leipzig Lokales

Kenichiro Toko neuer US-Generalkonsul für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 25.08.2020
Kenichiro (Ken) Toko (r.) wird neuer US-Generalkonsul für Mitteldeutschland und übernimmt die Leitung von Timothy Eydelnant (l.), der Leipzig im Sommer nach drei Jahren turnusgemäß verlassen hat. Quelle: Quelle
Anzeige
Leipzig

Seit Dienstag vertritt Kenichiro (Ken) Toko offiziell als Generalkonsul die Vereinigten Staaten von Amerika in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Er übernimmt die Leitung von Timothy Eydelnant, der Leipzig im Sommer nach drei Jahren turnusgemäß verlassen hat. „Ich freue mich darauf, die guten Beziehungen zwischen Mitteldeutschland und den USA weiter zu vertiefen“, sagt Generalkonsul Ken Toko. „Ich möchte in den nächsten drei Jahren möglichst viele Menschen in der Region kennenlernen und neue Projekte der Zusammenarbeit anstoßen.“

Seit dem Jahr 2003 im diplomatischen Dienst der USA

Ken Toko trat im Jahr 2003 in den diplomatischen Dienst der US-Regierung ein. Seitdem war er in verschiedenen Funktionen in Kiew, Tokio, Shanghai, Taipeh und Washington, D.C. tätig. Vor seinem Eintritt in den diplomatischen Dienst arbeitete er bei der Sony Corporation in Tokio. Er studierte Ostasienwissenschaften (Bachelor) an der Columbia University in New York City und hat einen Master-Abschluss in „Foreign Service“ von der Georgetown University. Ken Toko wurde in New York City geboren. Er spricht Englisch, Japanisch, Chinesisch (Mandarin), Deutsch und Ukrainisch. Er wird von seiner Ehefrau sowie seinen drei Söhnen und seiner Tochter begleitet.

Anzeige

Julia Hozakowska als zusätzliche Verstärkung im Diplomaten-Team

Zudem verstärkt seit Ende August Julia Hozakowska das Team des US-Generalkonsulats als zweite Konsulin. Insgesamt sind damit nun drei US-Diplomaten in Leipzig tätig. Julia Hozakowska trat 2011 in den diplomatischen Dienst ein und war bereits im US-Generalkonsulat in Guangzhou, China sowie in verschiedenen Abteilungen des US-Außenministeriums in Washington, D.C. tätig. Sie hat an der Boston University Internationale Beziehungen, Russische und Osteuropäische Geschichte und Deutsch studiert, an der London School of Economics hat sie Politikwissenschaft und an der School of Law der University of Pittsburgh Jura studiert.

Von lvz