Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Spielplatz in Leipzig-Paunsdorf: Umbau ist fertig
Leipzig Lokales Spielplatz in Leipzig-Paunsdorf: Umbau ist fertig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 13.03.2019
Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal (Mitte) leistet Hilfestellungen bei den kleinen Paunsdorfern, die das neue Klettergerüst stürmen. Quelle: André Kempner
Leipzig

Ein Frosch bewacht den Eingang, farbige Akzente blitzen hin und wieder auf: Der umgebaute Spielplatz in Paunsdorf lädt nach sieben Monaten Pause wieder zum Toben und Spielen ein.

Das konnten die Kinder der 24. Grundschule, des dazugehörigen Horts und der Kita Zwergenland auch gar nicht abwarten, als Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal (Die Linke) und Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau (parteilos) das rot-weiße Absperrband in der Döllingstraße durchtrennten.

Farbkonzept erinnert an Dorfteich

Ein neues Konzept zieht sich nun durch die Spielgerätelandschaft: Dort, wo sich der Spielplatz jetzt befindet, gab es einen historischen Dorfteich, der nicht aus der Erinnerung der Paunsdorfer verschwinden soll. Daraus leitete sich das Farbkonzept grün-blau ab. Rosenthal und Dubrau schreiben dem Projekt beide eine große Bedeutung zu. „Hier treffen sich die Menschen. Den öffentlichen Raum zu verschönern, ist deswegen so wichtig“, sagte Dubrau. „So ein Spielplatz wertet das Viertel enorm auf, wenn er für Eltern und Großeltern fußläufig zu erreichen ist“, sagt Rosenthal.

Leipziger konnten Wünsche einbringen

Neben der Doppelschaukel, dem weitläufigen Sandkasten mit Bagger und der kreativen Kletteranlage wurde auch die Grünanlage mit 17 neuen Bäumen aufgewertet, am Rand entstehen außerdem Blumenwiesen. Die Gesamtkosten liegen bei 319 000 Euro, zwei Drittel davon übernahm das Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“, der Rest kam von der Stadt Leipzig. Bei der Ausarbeitung des Konzepts berücksichtigte das Amt für Stadtgrün und Gewässer die Wünsche aus einer Bürgerveranstaltung des Jahres 2017.

Von Katharina Stork

Am Mittwoch wurden auf der inneren Jahnallee die ersten Schilder für die Geschwindigkeitsbegrenzung aufgestellt. Nach Angaben der Stadt sollen bis Freitag alle Tempo-30-Schilder stehen.

13.03.2019

Über Chancen und Probleme von Einwanderung will Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Leipzig mit Bürgern sprechen. Neben der Kaffeetafel sind auch Besuche der Baumwollspinnerei und der Uniklinik geplant.

13.03.2019

Seit 2017 werden Spenden für eine Erneuerung der Glocken der Leipziger Thomaskirche gesammelt. Dank einer Finanzspritze der Stadt sind die benötigten 350.000 Euro jetzt fast beisammen. Schon bald kann die Restaurierung starten.

13.03.2019