Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Krankheitswelle sorgt für Ausfälle bei den Leipziger Verkehrsbetrieben
Leipzig Lokales Krankheitswelle sorgt für Ausfälle bei den Leipziger Verkehrsbetrieben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:08 26.02.2019
Täglich fahren um die 430.000 Menschen in Leipzig mit Bus und Bahn. Quelle: André Kempner
Leipzig

Täglich fahren etwa 430.000 Menschen in Leipzig mit Bus und Straßenbahn, um zur Arbeit oder zu anderen Terminen zu kommen. Dafür brauchen die Leipziger Verkehrsbetriebe jeden Tag um die 600 Bus- und Bahnfahrer. Doch immer wieder kommen Busse und Bahnen zu spät oder fallen gleich ganz aus – weil die Fahrer krank sind und es keinen Ersatz gibt.

Die Erkältungswelle treffe die LVB bei der ohnehin schon angespannten Personallage empfindlich, sagt Unternehmenssprecher Marc Backhaus. Spätestens zur Buchmesse hoffe man auf Entspannung. Außerdem sind neue Kollegen weiterhin dringend gesucht: „Wir sind auf jeder Jobmesse“, so Backhaus.

Von soa

„Der zeitloseste Trend ist Qualität“, sagt Sterne-Koch Detlef Schlegel. Er muss es wissen, denn er wurde schon 17 Mal mit einem Michelin-Stern geehrt. Sieben weitere Restaurants in Sachsen wurden ausgezeichnet.

27.02.2019

Nach Jahren des Wartens geht es nun los beim Harthkanal, der schiffbaren Verbindung zwischen Cospudener und Zwenkauer See. Noch im März sollen erste Maßnahmen für den Bau beginnen.

26.02.2019

Die Stadt hat erste Daten aus dem „Monitoringbericht Wohnen 2018“ veröffentlicht. Die Zahlen sprechen eine klare Sprache: Es wird so viel gebaut wie seit 17 Jahren nicht mehr - trotzdem steigen die Mieten kontinuierlich an.

05.03.2019