Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Kurioses rund um Napoleon
Leipzig Lokales Kurioses rund um Napoleon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:29 31.05.2019
... als Zinnfigur,
Leipzig

Klein und vor allem skurril: „Napoleon Gesichter“ – so lautet der Titel der Kuriositäten-Schau, die das Torhaus Dölitz anbietet. Die kleine Ausstellung glänzt nicht mit Leihgaben großer Museen, sondern mit Kuriositäten, die den Kaiser abbilden, glorifizieren, denunzieren und benutzen. Neben einzelnen Zinnfiguren, die zur Spezialität des Torhauses gehören, trifft der Besucher auf Werbemarken, Kugelschreiber, eine Tasse, Werbefiguren, Plastetüten für Lollipops, Masken, T-Shirts und vieles mehr.

„Napoleon-Gesichter“ - so lautet der Titel der kleinen Kuriositäten-Schau im Torhaus Dölitz. Dort wird gezeigt, wie das Konterfei des Kaisers der Franzosen benutzt wird

Napoleons Antlitz prägte schon zu Lebzeiten viele Erinnerungsstücke. So wurden beispielsweise Gedenkmedaillen geprägt. Später gab es die kuriosesten Stilblüten, als er auf Souvenirs und Werbeartikeln nahezu verramscht wurde. Bonbons, Wein, oder Parfüm tragen inzwischen seinen Namen. „Die Ausstellung wird so zu einem Spiegelbild eines vielschichtigen Menschen“, sagt Michél Kothe, der Geschäftsführer des Verbandes Jahrfeier Völkerschlacht bei Leipzig 1813, der das Torhaus mit Hilfe des Vereins Zinnfigurenfreunde betreibt, der dort Figuren und Dioramen verschiedener Epochen zeigt. So sind beispielsweise Großdioramen zur Völkerschlacht 1813 zu sehen.

Von Mathias Orbeck

Zum Thema:

Lokales Großbaustelle in Leipzig - Geschafft: Hotel Astoria ist entkernt

Alle alten Hofgebäude des Astoria sind verschwunden, vom Dach wird gerade die letzte Ecke entfernt. Im Juni starten die Sanierung und der Tiefgaragenbau in Leipzigs legendärer Nobelherberge, die Ende 2020 wieder öffnen soll.

11.05.2019

Leipziger Kulturmacher wehren sich gegen einen Extremismus-Verdacht, den die Leipziger AfD zum Auftakt des Kommunalwahlkampfs gegen die freie Szene erhoben hatte. Die AG Soziokultur fordert eine Entschuldigung.

11.05.2019

Mehrere zivilgesellschaftliche Akteure und Parteien veranstalten am 19. Mai eine Großdemonstration gegen Nationalismus. In Leipzig erhalten sie musikalische Unterstützung von Renft und Großstadtgeflüster.

10.05.2019