Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales LVB erhalten Millionensumme für Umbau an der Neuen Messe
Leipzig Lokales LVB erhalten Millionensumme für Umbau an der Neuen Messe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 20.04.2019
An der Neuen Messe soll die Wendeschleife saniert werden. Quelle: Leipzig Report
Anzeige
Leipzig

Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) erhalten vom Freistaat Sachsen rund 1,5 Millionen Euro für die Erneuerung der Wendeschleife an der Neuen Messe. Nach Angaben des Wirtschaftsministeriums sollen dort die Gleise ausgetauscht, die Weichensteuerung umgerüstet und die Fahrleitungsanlage angepasst werden. Durch schwingungsdämpfende Technik soll außerdem geplant, den Lärm der Straßenbahn zu verringern.

„Immer mehr Menschen im Freistaat nutzen den ÖPNV. Deshalb haben wir auch in diesem Jahr die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass alle von den Verkehrsunternehmen und Kommunen angemeldeten Investitionsvorhaben in Angriff genommen oder fortgeführt werden können, sofern sie die Fördervoraussetzungen erfüllen“, erklärte Verkehrsminister Martin Dulig (SPD).

Anzeige

40 Prozent mehr Fahrgäste

Aufgrund der sehr positiven Entwicklung der Messe Leipzig und den damit einhergehenden steigenden Fahrgastzahlen (plus 40 Prozent seit 2007) hätten sich die Anforderungen an die Gleisanlage in den vergangenen Jahren erhöht. In Spitzenzeiten seien 5-Minuten-Takte erforderlich. Die Haltestelle Messegelände dient auch als Umsteigepunkt zum Busverkehr mit Anbindung ans BMW-Werk.

Mit dem Bauprojekt möchte die LVB die gestiegenen Anforderungen erfüllen. Die Haltestelle Messegelände ist zudem Bestandteil der Teststrecke für ein automatisches Busshuttle zwischen Leipzig und dem BMW-Terminal.

Von mro